©

©

©

Aktuelle Nachrichten

Vollreife, gesunde Trauben bilden die Grundlage für den Wein der Woche: einen 2018er Chardonnay vom Weingut Koob aus Erpolzheim in der Pfalz. Der Most wurde kühl vergoren, teils im Edelstahl, teils im Barrique. Nach vier Monaten auf der Hefe wurde der Wein nach nur einmaliger Filtration abgefüllt.

Weiterlesen

Landwirten, Winzern, Gärtnern, Hauswirtschafterinnen und Mitglieder aller anderen Berufsgruppen der Grünen Berufe, die 1970 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben, werden in einer Feierstunde am Mittwoch, 20. Mai 2020, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die Goldenen Meisterbriefe überreicht.

Weiterlesen

„Rote“ Grundwasserkörper, Düngeverordnung, Nitratbelastung: Diese und viele andere Begriffe spielen eine große Rolle in den oftmals emotional geführten Diskussionen rund um die Landwirtschaft. Umso wichtiger ist es, den Überblick zu behalten und sachlich zur Debatte beizutragen.

Weiterlesen

Die Gründung des eigenen Unternehmens bietet Frauen die Möglichkeit, sich und die eigenen Talente und Fähigkeiten einzusetzen und zu verwirklichen – völlig unabhängig davon, wie weit der Wohnort vom nächsten industriellen Zentrum entfernt ist.

Weiterlesen

Diesmal ist der Wein der Woche ein trockener: Der 2018er Riesling Blauschiefer trocken stammt vom Mittelrhein. „Unser Blauschiefer ist ein Spätzünder: Nach einem Jahr Reifelager hat er die Goldmedaille der Landesweinprämierung der Landwirtschaftskammer errungen“, freuen sich die Weinmacher vom Weingut Eisenbach-Korn.

Weiterlesen

Beim Herstellen von Betonbauwerken ist nicht nur auf die Auswahl des richtigen Betons zu achten, sondern auch der frisch eingebaute Beton ist richtig nachzubehandeln. Nur so können die gewünschten Eigenschaften Druckfestigkeit und Dichtheit auch tatsächlich erreicht werden. Der junge Beton ist zu schützen gegen vorzeitiges Austrocknen, extreme Temperaturen und Temperaturänderungen und gegen chemische und mechanische Angriffe.

Weiterlesen

Der Wein der Woche kommt diesmal von der Mosel und hat einen sehr außergewöhnlichen Beinamen: „Emotionen“. „Das Warten und die Vorfreude sind entscheidender Bestandteil des Genusses. Der Wein wird besser, wenn man darauf warten darf. Und so reifen unsere Weine vor dem Verkauf auf der Flasche“, heißt es beim Weingut Gerhard Trossen aus Kröv an der Mosel.

Weiterlesen
Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>