©

©

©

Beraten - Planen - Gestalten

Nachrichten

Zerstörte Traubenpresse

Die Flutkatastrophe im vergangenen Juli hat Schäden ungeahnten Ausmaßes verursacht. Neben dem menschlichen Leid sind es nun auch die materiellen Schäden, die verarbeitet werden müssen. Zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe haben große Schäden davongetragen. Deshalb macht die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz nochmals auf ihre Unterstützung für Betriebe in der Eifel und im Ahrtal aufmerksam.

Weiterlesen
Foto Kälber im Außenbereich

Für die Kälber ist es in den ersten Wochen und Monaten sehr wichtig, unter guten Rahmenbedingungen aufzuwachsen. Dabei spielt das Stallklima in Form der Temperatur, der Luftfeuchtigkeit und Luftgeschwindigkeit und der Keimgehalt eine wesentliche Rolle.

Weiterlesen
Bodenbelag im Boxenlaufstall

Nachdem es nun bereits seit vielen Jahren elastische Bodenbeläge für Ställe gibt, ist im April 2020 für diesen Bereich die Norm DIN 3763 "Elastische Stallbodenbeläge im Lauf- und Liegebereich von Rindern und Milchkühen - Anforderungen und Prüfung" erschienen.

Weiterlesen

Für den Bau von Anlagen zum Lagern von Jauche, Gülle und Silagesickersaftanlagen (JGS-Anlagen) ist die Kenntnis des vorhandenen Baugrundes eine wesentliche Voraussetzung, um schadenfreie Projekte planen und realisieren zu können.

Weiterlesen

Beim Herstellen von Betonbauwerken ist nicht nur auf die Auswahl des richtigen Betons zu achten, sondern auch der frisch eingebaute Beton ist richtig nachzubehandeln. Nur so können die gewünschten Eigenschaften Druckfestigkeit und Dichtheit auch tatsächlich erreicht werden. Der junge Beton ist zu schützen gegen vorzeitiges Austrocknen, extreme Temperaturen und Temperaturänderungen und gegen chemische und mechanische Angriffe.

Weiterlesen

Informationen zur Existenzgründung und Betriebsführung in der Land- und Forstwirtschaft und im Gartenbau„

Wie werde ich landwirtschaftlicher Betrieb“ bzw. „Wie weise ich nach, dass ich landwirtschaftlicher Betrieb bin“ – solche oder ähnliche Fragen werden häufiger beispielsweise im Zuge einer Existenzgründung gestellt.

Weiterlesen

In der anstehenden kalten Jahreszeit ist es von großer Bedeutung, die ausreichende Wasserversorgung der Milchviehherde aufrecht zu erhalten. Den Tieren ist jederzeit genügend sauberes Tränkewasser zur Verfügung zu stellen. Pro Kuh muss ein Wasserangebot von ca. 50 - 150 l / Tag jederzeit vorhanden sein.

Weiterlesen

Die Hochwald Molkerei bietet aktuell das Qualitäts- und Nachhaltigkeitsprogramm "Milchplus" an. Wer daran teilnehmen möchte und die Basisanforderungen erfüllt, hat die Möglichkeit, bis zu 1 ct/kg mehr an Milchgeld ausgezahlt zu bekommen.

Weiterlesen

Seit die Düngeverordnung am 26.5.2017 in Kraft getreten ist, gelten neue Regeln hinsichtlich Mindestlagerdauer und der Sperrfrist zur Ausbringung von Festmist. Ebenso sind die technischen Regeln zur Ausführung von Festmistplatten seit 2017 neu formuliert worden. Was das für tierhaltende Betriebe im Einzelnen bedeutet, lesen Sie im folgendem Artikel.

Weiterlesen