©

©

©

Aktuelles

Wer kennt sie nicht, die geschmorte Rehkeule mit Knödeln? Ein Klassiker, der zur Advents- und Weihnachtszeit einfach dazu gehört. Doch mit Wild lässt sich noch viel mehr machen. Ob Reh, Wildschwein, Feldhase, Rotwild, Fasan oder Wildente – Wildliebhaber kommen im Moment voll auf ihre Kosten. Denn jetzt ist Jagdsaison. Zahlreiche regionale Betriebe bieten nun Wildfleisch sowie Wurstwaren in hoher Qualität an. Da heißt es zugreifen, zubereiten und genießen.

Weiterlesen

Personalhygiene – was ist sachgerecht und angemessen?

„Sicherheit von Lebensmitteln“ - dies ist die zentrale Forderung des Hygienerechts, der alle Lebensmittelbetriebe unter Berücksichtigung der jeweiligen betrieblichen Situation gerecht werden müssen. Personalhygiene spielt hier eine wesentliche Rolle. Doch was ist sachgerecht und angemessen?

Weiterlesen

Um den traditionellen Gänsebraten in der Zeit von St. Martin bis Weihnachten ranken sich viele Legenden. Als der heilige Martin sich etwa versteckte, um nicht Bischof zu werden, verriet ihn das Geschnatter von Gänsen. Mit dem Brauch, an diesem Tag ein Gänseessen zu veranstalten, wird der bescheidene Heilige geehrt. Das Weihnachtsgansessen geht darauf zurück, dass zu Beginn der früheren Fastenzeit am 11. November in vielen Familien eine Gans auf den Tisch kann und zum Ende der Fastenzeit zu Weihnachten wieder eine Gans gebraten wurde. Egal, welchen Brauch man heute zelebriert: Wer einen leckeren Braten auf den Tisch zaubern möchte, kauft seine Gans am besten beim Direktvermarkter in der Nähe.

Weiterlesen
Der Bauernmarkt in Trier findet in diesem Jahr am 6. Oktober statt

Es ist wieder soweit, Landwirte und Winzer kommen in die Stadt und präsentieren ihre Produkte. Am Samstag, 6. Oktober 2018, findet der beliebte Trierer Bauernmarkt zusammen mit dem diesjährigen zentralen Erntedanktag des bäuerlichen Berufsstandes statt. Veranstalter des Erntedankfestes ist der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, der Bauernmarkt wird von der Trierer Dienststelle der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit Erzeugern aus der Region organisiert.Die Marktstände rund um die Porta Nigra sind von 9 bis 18 Uhr geöffnet und laden zum Bummeln, Kaufen und Genießen ein.

Weiterlesen

„An apple a day keeps the doctor away.“ An dem englischen Sprichwort, das besagt, dass ein Apfel pro Tag den Arzt fernhält, ist auf jeden Fall etwas dran. Denn Äpfel sind gesund und haben jetzt wieder Saison. Trotz des trockenen Sommers freuen sich die rheinland-pfälzischen Obstbauern in diesem Jahr über eine gute Apfelernte. Quantität und Qualität stimmen.

Weiterlesen
Kontakt Beratungsteam

Zentrale Bad Kreuznach

  • Dr. Elisabeth Seemer
    Tel 0671/793-1162
  • Maren Lehné
    Tel: 0671/793-1153

Dienststelle Kaiserslautern 

  • Maria Caesar
    Tel: 0631/84099-421

Dienststelle Koblenz

  • Hiltraud Holle-Busch
    Tel: 0261/91593-215
  • Jennifer Pütz
    Tel: 0261/91593-250

Dienststelle Trier

  • Birgit Hauter
    Tel: 0651/94907-332

Zum Kontaktformular >>>

Seminare/Termine
Verbraucherportal Landservice

Infos für teilnehmende und interessierte Betriebe >>>