Kartoffeln

Die lange erwarteten Niederschläge der 37.KW machen vielerorts eine planmäßige Ernte erst möglich, um noch ertraglich wirksam zu werden kam der Regen deutlich zu spät. Dafür reduzieren sich bei besseren Erntebedingungen die technisch bedingten Schäden an den Kartoffeln. Wie in anderen Branchen sorgen sich auch die Kartoffelerzeuger wegen der steigenden Energiekosten, für einmal eingelagerte Ware werden Aufgelder erwartet. Die Preise bleiben weiterhin fest, bei sinkenden Temperaturen wird mit anziehender Nachfrage gerechnet.
Speisekartoffeln
Rheinland-Pfalz20.09.2022
Erzeugerpreise NordSüd 
Eur/dt lose,o.MwSt.127,0030,00
frei Rampe Erfasser225,0028,00
Direktabsatz
Eur/dt 10-12,5 kg m. Sack,164,00-120,0072,00-120,00
inkl. MwSt., HKL I264,00-120,0072,00-120,00
Eur/dt 5 kg, mit Sack180,00-160,0090,00-160,00
inkl. MwSt. HKL I280,00-160,0090,00-160,00
Kleinverkaufspreise LEH, Discounter
Eur/dt, inkl. MwSt.168,00 - 180,00
 in 2 bis 5 kg-Netzen264,00 - 160,00
Quelle: LWK RLP  1 = festkochende Sorten, 2 = vorw. festkochende Sorten