Kartoffeln

Der Speisekartoffelmarkt hat sich zur Vorwoche kaum verändert. Handel und Haushalte sind noch gut versorgt, so dass die Nachfrage nicht wesentlich anzieht. Bis Ende des Monats ist hier kaum Änderung in Sicht. Zuschläge für Lagerware aus Kistenkühllägern überregionaler Lieferungen werden erwartet. Probleme mit fehlender Keimruhe, aber auch Silberschorf und Drahtwurmschäden, führen zu höheren Absortierungen. Preisbewegungen meist nur innerhalb der Preisspanne zu verzeichnen.

 

Speisekartoffeln
Rheinland-Pfalz18.01.2021
ErzeugerpreiseNordSüd
Eur/dt lose,o.MwSt.112,0016,00
frei Rampe Erfasser210,0014,00
Direktabsatz
Eur/dt 10-12,5 kg m. Sack,156,00 - 80,0064,00 - 88,00
inkl. MwSt., HKL I256,00 - 80,0064,00 - 88,00
Eur/dt 5 kg, mit Sack170,00 - 100,0088,00 - 120,00
inkl. MwSt. HKL I270,00 - 100,0088,00 - 120,00
Kleinverkaufspreise LEH, Discounter
Eur/dt, inkl. MwSt.148,00 – 150,00
in 2 bis 5 kg-Netzen248,00 – 150,00
Quelle: LWK RLP 1 = festkochende Sorten, 2 = vorw. festkochende Sorten