Kartoffeln

Der Speisekartoffelmarkt geht ohne wesentliche Veränderungen in die zweite Januarhälfte. Die Umsätze laufen ruhig aber stetig. Angebot und Nachfrage sind gut ausgeglichen. Die bekanntermaßen hohen Absortierungen durch diverse Mängel lassen die Vorräte schneller schrumpfen. Der Bedarf für die Gastronomie wird Corona bedingt als nur verhalten eingeschätzt. Im LEH laufen weiterhin Aktionspreise in Groß- und Kleingebinden ab 0,40 € pro kg. Preisänderungen stehen nicht vor Ende des Monats an.
Speisekartoffeln
Rheinland-Pfalz17.01.2022
Erzeugerpreise NordSüd
Eur/dt lose,o.MwSt.119,0022,00
frei Rampe Erfasser218,0020,00
Direktabsatz
Eur/dt 10-12,5 kg m. Sack,164,00 - 80,0072,00 - 96,00
inkl. MwSt., HKL I264,00 - 80,0072,00 - 96,00
Eur/dt 5 kg, mit Sack180,00 - 100,0090,00 - 120,00
inkl. MwSt. HKL I280,00 - 100,0090,00 - 120,00
Kleinverkaufspreise LEH, Discounter
Eur/dt, inkl. MwSt.156,00 - 150,00
in 2 bis 5 kg-Netzen240,00 - 150,00
Quelle: LWK RLP 1 = festkochende Sorten, 2 = vorw. festkochende Sorten