Unterdurchschnittliche Getreideernte erwartet - Winterweizen wichtigste Fruchtart

aktuelle Pressemitteilung des statistischen Landesamt Bad Ems

Nach der sehr guten Getreideernte im vergangenen Jahr erwarten die Ernteberichterstatter des Statistischen Landesamtes in Bad Ems dieses Jahr eine unterdurchschnittliche Getreideernte. Nach den zum Stand 30. Juni vorliegenden Ergebnissen der Ernteberichterstattung wird eine geschätzte Getreideernte - ohne Körnermais - von knapp 1,4 Millionen Tonnen erwartet. Das wären fast 14 Prozent weniger als im vorigen Jahr. Der langjährige Durchschnitt würde um 4,9 Prozent unterschritten. Gründe für die kleinere Ernte sind die fehlenden Niederschläge im Frühjahr sowie die Hitzeperiode nach Pfingsten und die hochsommerlichen Temperaturen im Juli.

zur Pressemitteilung des statistischen Landesamts >>>

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>