Landwirtschaftskammer verlängert Schließzeit bis 8. Januar

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz ist vom 24. Dezember 2020 bis einschließlich 8. Januar 2021 geschlossen. Die Verlängerung der Betriebsschließung in den Januar hinein wurde aufgrund der Verschärfungen der Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie beschlossen.

Eine Sonderregelung gilt für die amtliche Qualitätsweinprüfung: An den Dienststellen in Alzey und Wittlich werden in der ersten Kalenderwoche 2021 Eilanträge aus allen sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten angenommen und bearbeitet. Die beiden Prüfstellen sind vormittags von 7.30 bis 11.30 Uhr besetzt.

Kammer weist auf die Möglichkeit der Online-Abgabe der Meldungen im WeinInformationsPortal hin
Traubenernte- Weinerzeugungsmeldung - Lieferantenverzeichnis zur Weinerzeugungsmeldung - Gesonderte Berechnung der Gesamthektarerträge - Die Meldungen für 2020 sind spätestens bis zum 15. Januar 2021 abzugeben. Aktueller Hinweis: Aufgrund der allgemeingültigen Einschränkungen im Hinblick auf die Bekämpfung des CORONA-Virus bitten wir folgende Empfehlungen zu beachten >>>

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>