Endspurt für die Bewerbung zum dualen Studium am Weincampus Neustadt

Noch bis zum 15. Juni läuft die Bewerbungsfrist für den dualen Studiengang Weinbau & Oenologie am Weincampus Neustadt. Dual Studieren im Weinbau bedeutet, ein Studium an der Hochschule mit einer Berufsausbildung im Weinbaubetrieb begleitet von der Landwirtschaftkammer zu verknüpfen.

Die Studieninhalte des Neustädter Studienangebots sind eng zwischen Hochschule und Kooperationspartnern abgestimmt und verbinden sich daher in optimaler Weise. Das Studium am Weincampus ist für alle interessant, die Freude am Weinbau, der Oenologie und der Vermarktung von Wein haben. Die persönliche Atmosphäre am Weincampus und die intensive Betreuung während Studium und Ausbildung, machen die bewährte Kombination von Hochschulstudium und Winzerausbildung mit internationaler Praxiserfahrung möglich. 

Auch in diesem Jahr bieten viele der über 300 Kooperationsbetriebe freie Ausbildungsplätze in allen Weinanbaugebieten Deutschlands an. Zulassungsvoraussetzung für das Studium ist eine Hochschulzugangsberechtigung und der Nachweis eines Ausbildungsvertrages. Studieninteressenten mit abgeschlossener Winzerlehre oder einem Technikerabschluss können sich noch bis zum 15. Juli für den Direkteinstieg ins 1. Semester bewerben.

Informationen zu freien Ausbildungsplätzen der Kooperationsbetriebe können bei der Landwirtschaftskammer, Details zum Bewerbungsverfahren unter www.weincampus-neustadt.de abgerufen werden. 

Für eine persönliche Beratung auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz, oder bei Fragen rund um das Bewerbungsverfahren steht das Studierendensekretariat am Weincampus gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Studierendensekretariat
Veronika Trum
Tel.: 06321 671-509
Fax: 06321 671-514
E-Mail: studierendensekretariat(at)dlr.rlp.de 

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Tel.: 0671 793-1177

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>