Marktbericht Fasswein Pfalz

Preisstand 15.07.2024 - Die Fassweinmarktsituation ist bereits schon länger Zeit die gleiche. Es herrscht wenig Belebung auf dem Markt. Kellereien kaufen unterschiedliche Rebsorten z. B. wie Riesling und Dornfelder Rosè, u.a. für Aktionen und Weingüter, wenn ihnen bestimmte Rebsorten fehlen. Es sind immer noch nicht alle im Frühjahr gekauften Fassweine verladen. Nicht alle Keller sind so leer um die neue Ernte aufnehmen zu können. 

Rudolf Litty

WeißweinQualitätsstufeRebsortePreis in €/hl
o.Jg/23erLandweindiv. Rebsortenkn
23erLandweinRiesling75
o.Jg./23erQWdiv. Rebsortenkn
23erQWChardonnay90
23erQWSauvignon Blanc100
23er  QWKerner, Silvaner, M-Thurgaukn
23erQW Gewürztraminerkn
23erQWWeißburgunder90
23erQWMuskatteller 100
23erQWScheurebekn
23erQWGrauburgunderkn
23erQWRiesling90
23erSpätlesediv. Rebsortenkn

Weißherbst/RoséQualitätsstufeRebsorteEuro/hl
o.Jg.QWdiv. Rebsorten rot/rosékn
23erQWPortugieser90-100
23erQWSpätburgunder90
23erQWDornfelder100

RotweinQualitätsstufeRebsorteEuro/hl
23erLandweinDornfelderkn
23erQWSpätburgunderkn
23erQWDornfelderkn

Fassweinpreise

Die Fassweinpreise aus Rheinhessen, Pfalz, Mosel und der Nahe finden Sie auf der Seite des DLR unter Weinmarketing >>>

Weinlagen

Die rheinland-pfälzischen Weinlagen im Überblick >>>
Bei der Verwendung der Bezeichnung ist auf die vorgegebene Schreibweise nach Eintragungen in der Weinbergsrolle zu achten. 

Anstellungen zur Qualitätsweinprüfung in Rheinland-Pfalz

Monatsstatistik der Qualitätsweinprüfung 2024

Die Anstellungen von Januar bis Ende Juni 2024 >>>

Links zu den Tabellen des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz in Bad Ems:

Die BLE veröffentlicht die aktualisierte Liste der Rebsorten, die gemäß Artikel 81 und Artikel 120 Abs. 2 Buchstabe b) der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 in Deutschland zugelassen sind >>>