©

©

©

Aktuelle Nachrichten

Zur konstituierenden Sitzung in der 8. Wahlperiode hatte der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Ökonomierat Norbert Schindler MdB die Mitglieder des Ausschusses Pflanzenbau und Nachwachsende Rohstoffe in die Zentrale der Landwirtschaftskammer in Bad Kreuznach geladen. Vor dem Einstieg in die Tagesordnung informierte Präsident Schindler die Ausschussmitglieder kurz über sein konstruktives Gespräch mit Ministerin Ulrike Höfken und Staatssekretär Dr. Thomas Griese zur Ausgestaltung des Doppelhaushaltes des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten in Mainz. Hier werden trotz knapper Haushaltsmittel pragmatische Lösungen zur Finanzierung der Aufgaben angestrebt.

Weiterlesen

Regionale Produkte im Supermarkt haben nach Ansicht von Dr. Thomas Griese, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsministerium, zwei entscheidende Vorteile: Direkt vermarktende Betriebe erschließen sich neben dem Verkauf selbsterzeugter Produkte über ihren Hofladen neue Absatzwege, gleichzeitig finden Verbraucher bei ihren gewohnten Besorgungen ein erweitertes, attraktives Sortiment. Bei einem Besuch des Hofladens Schmitt in Mainz-Laubenheim und eines REWE-Marktes in der Mainzer Oberstadt im Rahmen der Grünen Woche Rheinland-Pfalz 2012 wurde daher das Konzept LANDMARKT vorgestellt.

Weiterlesen

Anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung des Landesverbandes der Ziegenzüchter Rheinland-Pfalz e. V. am 13. April 2012 in Emmelshausen, konnte der Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz Heribert Metternich besonders erfolgreiche Ziegenzüchter mit einer Kammerpreismünze auszeichnen.

Weiterlesen

Im Rahmen der laufenden Aktion Schwalbe sucht Dorf, die in Rheinland-Pfalz von der der Stiftung Kulturlandschaft und der Landwirtschaftskammer getragen bzw. unterstützt wird, bezeichnen Vogelexperten den Bau künstliche Nester als wirksame Möglichkeit, Schwalben zur Ansiedlung zu bewegen.

Weiterlesen

Zum 6. Mal fällt jetzt der Startschuss für den Wettbewerb Der Beste Schoppen in Rheinhessen. Die Gastronomen der Region sind bei diesem Wettbewerb eingeladen, ihre Weine aus dem offenen Ausschank zum Wettbewerb anzustellen. Alle Weine, die diese Qualitätsprüfung bestehen, erhalten das offizielle Prüfsiegel Der Beste Schoppen. An diesem Siegel in der Weinkarte kann jeder Gast einen besonders guten Schoppenwein erkennen. Die Auszeichnung „Haus der Besten Schoppen erhalten alle Gastronomiebetriebe, die sich drei Jahre in Folge besonders erfolgreich am Wettbewerb Der Beste Schoppen beteiligt haben.

Weiterlesen

Mit Spargel aus den rheinland-pfälzischen Anbauregionen kommt in diesen Tagen das erste Gemüse des Erntejahres 2012 auf die Märkte. Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz rät den Verbrauchern, in den nächsten Wochen bei Spargel aus heimischem Anbau zuzugreifen. Mit den Attributen frisch, gesund und umweltfreundlich könne das regionale Erzeugnis dreifach punkten. Spargel gelange meist noch am Tag der Ernte in den Verkauf. Mineralstoffe und Vitamine bei nur 4 Prozent Kohlehydraten beinhalten die bekömmlichen Stangen. Wegen der kurzen Transportwege und dem weitgehenden Verzicht auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sei zudem die Ökobilanz unschlagbar.

Weiterlesen

Mit der Vermarktung des elsässischen Weines befasste sich der Aufsichtsrat von Ri2, dem Interregionalen-internationalen Netz für Bildung und Entwicklung im ländlichen Raum, beim jüngsten Informationstreffen in Colmar. Frederic Bach, Geschäftsführer des Elsässischen Weinbauverbandes, stellte den Vertretern der Ri2-Partnerregionen Elsass, Saarland, Rheinland-Pfalz ,vertreten durch Stefan Hilz von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Thomas Weber von der Landjugend PfalzRheinhessen, sowie Baden das Weinbaugebiet Elsass in seinen Strukturen vor.

Weiterlesen
Grußwort Präsident

Ökonomierat Norbert Schindler, MdB

Pressekontakt
Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren: