©

©

©

Nachrichten

Unmittelbar nach der Sitzung des Sortengremiums der Braugersten-Gemeinschaft auf Bundesebene mit Sitz in München kamen die Mitglieder des "Technischen Ausschusses" der Fördergemeinschaft Braugerste Rheinland-Pfalz e.V. zusammen, um über die Anbauempfehlung für 2017 zu beraten und zu entscheiden.

Weiterlesen

Schon kurz nach der Jahreswende haben sich die Ackerbauern Gedanken über die Frühjahrbestellung zu machen. Jetzt ist es nämlich höchste Zeit Saat- und Pflanzgut zu kaufen. Welche Flächen stehen noch für die Sommerungen bereit? Liegen Auswinterungsschäden bei den Wintersaaten vor, die einen Umbruch und eine Neuansaat mit Sommerfrüchten rechtfertigen? Welche Kulturen passen auf den Standort und in die Fruchtfolge? Wie steht es um die Wirtschaftlichkeit der Kulturen untereinander? Fragen über Fragen, die nun beantwortet werden müssen.

Weiterlesen

Der Fachausschuss Grünland der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz tagte in Mayen. Themenschwerpunkte: Grünlandumbruch und Folgen sowie Bodenverbesserung mit Kalk. Ausschussvorsitzender Göbel berichtete von seiner Russlandreise. Praktische Anschauung bei einem Betriebsbesuch in Katzwinkel.

Weiterlesen

Unnötig und schädlich nennt Ökonomierat Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, die immer wieder vorgetragene Warnung vor angeblichen Verlusten von ökologisch bedeutsamen Grünlandflächen im Land.

Weiterlesen

Der Fachausschuss für technische Fragen (TA) der Fördergemeinschaft Braugerste Rheinland-Pfalz besichtigte die Bestände der im „Berliner Programm“ stehenden Sommergerstensorte Cervinia und der erstmals zum Vergleich herangezogenen Sorte Avalon, die unter Praxisbedingungen angebaut wurden

Weiterlesen
Kontakt
  • Karl Riedesser
    0671/793-1211
  • Ottmar Laufer
    0671/793-1139
  • Volker Berg
    0671/793-1243

Sekretariat

  • Angelika Mattern
    0671/793-1143
Versuchsanlagen / Auswertungen / Veröffentlichungen
Fördergemeinschaft Braugerste Rheinland-Pfalz e.V.
Infoflyer