Gruppenfoto Großer Staatsehrenpreis © Torsten Zimmermann/Rheinhessenwein e.V.

© Torsten Zimmermann/Rheinhessenwein e.V.

© Torsten Zimmermann/Rheinhessenwein e.V.

Für besondere Leistungen bei der Wein- und Sektprämierung 2017 (Anbaugebiet Rheinhessen) der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erhielten

den Großen Staatsehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz:
den Staatsehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz:

den Ehrenpreis:
Rebschulprämierung 2017

Eine rheinhessische Besonderheit ist die Prämierung von besonderen Leistungen bei der Rebveredlung.
Die hier ansässigen Rebschulen schaffen mit Ihrer Arbeit die Grundlagen für gesunde und leistungsfähige Rebanlagen. Bestes Pflanzgut, so Präsident Schindler, stehe am Anfang des Weges zu bester Weinqualität. Daher zeichne die Kammer auch in diesem Bereich besondere Qualitätsanstrengungen aus:

Goldene Kammerpreismünze:

  • Bernd Walter, Appenheimer Straße 66, 55435 Gau-Algesheim
  • Rolf Dexheimer, Unterwendelsheim 56, 55234 Wendelsheim
  • Gerold Knewitz, Außerhalb 13, 55437 Appenheim
  • Werner Magmer, Hauptstraße 19, 55546 Biebelsheim
  • Jakob & Ulrich Martin, Rebschule, 67599 Gundheim
  • Hans Günter Müller, Wackernheimer Straße 6, 55270 Schwabenheim
  • Christian Rupp, Schulstraße 9, 55578 Wallertheim
  • Klaus Schäfer, Wallertheimer Straße 8, 55288 Armsheim
  • Erik Sommer, Mühlweg 23, 55599 Siefersheim
  • Peter Strubel, Wilhelm-Leuschner-Straße 33, 55237 Flonheim
  • Johann Zaun, Kennelwiese 2, 55288 Armsheim

Nach oben