Rohmilch - August 2021

Milchanlieferungen saisonal bedingt fortgesetzt rückläufig; mehrheitlich stabile Produkten- als auch Erzeugerpreise

Der saisonale Rückgang der Milchanlieferung setzt sich fort; wenn auch schwankend. Dies dürfte auf die wechselhafte Witterung zurückzuführen sein. Den allgemeinen Tendenzen an den Märkten für Milchprodukte folgend leisteten die in Hessen, RLP und dem Saarland erfassenden Molkereien für „August-Milch 2021", mit Berücksichtigung der jeweiligen VLOG-Zuschläge der Molkereien, mehrheitlich leicht anziehende Milch-Auszahlungspreise.

Aktuelle Auszahlungspreise für Rohmilch aus RLP und Hessen im Vergleich
Güteklasse 1, ab Hof, ohne MwSt., ohne Nachzahlungen und Warenrückvergütungen, ohne gentechnik-frei Zuschlag, in ct/kg Milch
Basispreis (4,0%/3,4%)Vergleichspreis bei 4,2 % F/3,4 % E, mit S-Klasse und Staffelpreiszuschlag (500.000 kg), abzüglich Stoppkosten. Abweichung zum aktuellen Monat jeweils in Klammern
Aug. 21Aug. 21Jul. 21Aug. 20gleitendes Mittel letzte 12 Mon.
Hochwald32,5035,7235,72 (0,00)33,22 (2,50)34,31 (1,42)
Arla Foods32,4236,2036,20 (0,00)32,22 (3,98)34,17 (2,04)
FrieslandCampina35,4336,7236,49 (0,23)33,48 (3,24)35,07 (1,65)
Schwälbchen34,0036,1235,12 (1,00)34,12 (2,00)33,79 (2,33)
DMK34,0036,2436,24 (0,00)31,42 (4,82)33,44 (2,80)
MW Oberfranken36,2138,4538,05 (0,40)35,15 (3,30)36,99 (1,46)
Hohenloher Molkerei34,1636,8036,80 (0,00)35,15 (2,70)34,65 (2,15)
arithm. Mittel36,0036,6136,38 (0,23)33,39 (3,22)34,63 (1,98)
Gewichteter monatlicher Auszahlungspreis für Milch aus:
RLP35,3135,9235,91 (0,01)32,88 (3,04)34,27 (1,65)
Hessen35,6636,1936,00 (0,19)33,42 (2,78)34,48 (1,72)

Detaillierte Milchpreistabelle im Anhang


zum Fachartikel von OLR Möcklinghoff >>>