Getreide und Ölsaaten

Die Wasserdefizite gleichen sich nach umfangreichen Niederschlägen weiter aus und die Bestände präsentieren sich landesweit in gutem Zustand. Bei steigenden Ertragserwartungen ziehen sich die Käufer am regionalen Getreidemarkt jedoch entspannt zurück und signalisieren weiter gute Deckung. Lagerhalter hingegen spekulieren bei feuchter und kühler Witterung auf spätere Erntetermine und kurzfristigen Anschlussbedarf der Verarbeiter. Trotz festerer Börsen tendieren die Erzeugerpreise für Brot- und Futtergetreide weiter schwach, auf weiter herabgesetzter Preisbasis kommen auch für die neue Ernte keine Kontraktgeschäfte zustande. Raps nach Vorgaben der Matif deutlich fester bewertet.
Erzeugerpreise für Getreide, Ölfrüchte und Leguminosen
Standardqualität frei Erfasser, in Eur/t, für Mengen ab 3 t, ohne MwSt. -Gebiet: Rheinland-Pfalz-
Erfasst am: 21.05.2019SpanneØ-PreisØ-Vorwo.Ab HofFranko
Hartweizen--
Eliteweizen 14,0-14,5/50-55/250-2800,00 – 0,00
Qualitätsweizen 13,0-13,5/40/250162,00 – 170,00167,10168,40172,40175,40
Brotweizen (B) 11,5-12,0/220158,00 – 170,00164,90165,90169,60173,00
Mahl-/ Brotroggen, FZ>120155,00 – 160,00158,00158,80163,30166,30
Futterroggen145,00 – 150,00145,80145,80151,50
Sommerbraugerste 11,5% Prot.180,00 – 190,00185,50186,10190,30193,50
Sommerbraugerste (Ernte '19)180,00 – 193,00
Winterbraugerste155,00 – 170,00160,60160,80166,00168,50
Futtergerste >62 kg/hl145,00 – 155,00150,30151,70156,50159,80
Futterweizen155,00 – 165,00161,50162,40166,20170,40
Qualitätshafer0,00 – 0,00
Futterhafer150,00 – 160,00153,90155,30159,00161,50
Körnermais150,00 – 160,00152,50152,50160,00
Triticale148,00 – 165,00152,40152,60158,20160,70
Winterraps340,00 – 350,00345,10343,80350,40353,50
Winterraps (Ernte '19)340,00 – 348,00343,30342,30
Futtererbsen170,00 – 180,00171,80171,80178,30
Quelle: Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Bad Kreuznach