Nutzkälber

Das Erzeugerangebot am regionalen Nutzkälbermarkt ist saisonal rückläufig und der Druck in der Vermarktung baut sich sukzessive ab. Die Auszahlungspreise ziehen leicht an, liegen jedoch weiter deutlich unter dem Niveau des Vorjahres und auch angrenzender Vermarktungsregionen.
Erzeugerpreise für Nutzkälber ab Hof                                                                            
1. und 2. Qualität, zur Bullen– bzw. Kälbermast geeignet; Alter ab 28 Tage; ca. 60–80 kg LG in €/Stück;
inklusive MwSt., nach allen Vermarktungsabzügen 
Region: Rheinland-Pfalz08.04. - 14.04.24
männl.AnzahlPreisspanneØ aktuellØ Vorwoche
Holstein 34740 – 15083,1078,50
Kreuzungen10540 – 330193,20187,70
Fleckvieh3450 – 180127,10123,00
3. Qualität1015 – 3528,0025,00
weibl.AnzahlPreisspanneØ aktuellØ Vorwoche
Holstein 410 – 2515,0015,00
Kreuzungen5610 – 17595,90109,90
3. Qualität – 
Erzeugerpreise für Fleckviehkälber; bis 100 kg LG, ab Hof, in Eur/kg LG, o. MwSt.
(Veränderungen zur Vorwoche)    Zeitraum:                            01.04. – 07.04.24
RegionBayernBa–Wü.Südbaden 
Bullenkälber5,58 (+ 0,04)5,27 (+ 0,02)5,22 (+ 0,37) 
Mutterkälber3,09 (+ 0,08)2,77 (- 0,13)2,82 (+ 0,09) 
Quelle:  LWK RLP, LLH, LBV-BW, BBV

 

Kälber-/ Fresserauktion Fliessem 
919. Kälberauktion der Rinder-Union West e.G. 
20.03.2024 in Fließem (Preise in € ohne MwSt.)
Gewichts-Anz. KälberØØØ
klasseauf-ver-Gew.
in kg (LG)getr.kauftin kgje Tierje kg
Männliche Kälber, alle Rassen
81–100 kg 9993,00435,564,68
101–150 kg1818119,90491,674,10
151–200 kg33178,00653,333,67
201–250 kg
Gesamt3030117,70491,004,17
Weibliche Kälber, alle Rassen
bis 100 kg3389,70356,673,98
101–200 kg1313116,20450,003,87
über 200 kg
Gesamt1616111,20432,503,89
Nächste Auktion am:24.04.24
Auskünfte: RUW, Tel.: 06569/96900