Kartoffeln

Die Nachfrage nach Kartoffeln wird durch hohe Temperaturen ausgebremst. Erste abgereifte deutsche Frühkartoffeln rücken in die Sortimente. Alterntige Ware spielt praktisch keine Rolle mehr. In den Regionen ohne Beregnungsmöglichkeiten leiden die Feldbestände unter der Trockenheit. Preise unverändert zur Vorwoche.
Speisekartoffeln
Rheinland-Pfalz20.06.2022
Erzeugerpreise NordSüd
Eur/dt lose,o.MwSt.154,00
frei Rampe Erfasser252,00
Direktabsatz
Eur/dt 10-12,5 kg m. Sack,1
inkl. MwSt., HKL I2
Eur/dt 5 kg, mit Sack1180,00-220,00
inkl. MwSt. HKL I2180,00-220,00
Kleinverkaufspreise LEH, Discounter
Eur/dt, inkl. MwSt.1120,00 - 160,00
in 2 bis 5 kg-Netzen2120,00 - 150,00
Quelle: LWK RLP 1 = festkochende Sorten, 2 = vorw. festkochende Sorten