©

©

©

Kommission setzt Leuchtfeuerhof an die Spitze

Gestüt von Jaqueline und Frank Orth aus Ludwigshafen am Rhein ist Ausbildungsbetrieb des Jahres 2016.

05.09.2016 | Nach Auswahl der Bewertungskommission der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und der Landjugendverbände Rheinland-Nassau und RheinhessenPfalz wurde im Rahmen der diesjährigen Meisterfeier der Ausbildungsbetrieb im Beruf Pferdewirt mit dem Schwerpunkt Haltung und Service, der Leuchtfeuerhof von Jacqueline und Frank Orth aus Ludwigshafen am Rhein, als Ausbildungsbetrieb des Jahres 2016 ausgezeichnet. Kammerpräsident Ökonomierat Norbert Schindler überreichte die Urkunde im Rahmen der diesjährigen Meisterfeier der Grünen Berufe in Bad Kreuznach zusammen mit Sarah Harff-Casel und Andrea Bartmann als Vertreterinnen der Landjugendverbände, die die Entscheidung in kurzen Redebeiträgen begründeten.

Hervorgehoben wurde dabei die vielfältige und immer praxisorientierte Form der Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten. Am Anfang der Ausbildung sollen die Azubis ein Gefühl für die täglichen Arbeiten und Abläufe zu bekommen. Begleitend erhalten die Azubis Erklärungen von Jaqueline Orth. Mit der Zeit werden den Azubis immer mehr eigenverantwortliche Aufgaben übertragen, wie z. B. das Reiten der Pferde, Erteilung von Reitunterricht und das Durchführen von Ausritten. Die Atmosphäre im Ausbildungsbetrieb Leuchtfeuerhof sei dabei stets familiär, freundlich und im Umgang von Auszubildenden und Ausbildern von gegenseitigem Respekt geprägt. Die Auszubildenden schätzen die vielseitige Ausbildung im Leuchtfeuerhof. Vor allem heben sie hervor, dass sie wertgeschätzt werden und das Gefühl haben, dass sie viel lernen. Sie bekommen viel Verantwortung übertragen, die sie auch gerne übernehmen. Fachlich und menschlich bezeichnet die Bewertungskommission den Ausbildungsbetrieb Leuchtfeuerhof als durchweg vorbildlich.

Landwirtschaft und Weinbau im Unterricht - Angebote für Schulklassen