©

©

©

Nachrichten aus der Tierzucht

In Rinderbeständen in den Landkreisen Trier-Saarburg und Südwestpfalz ist die Blauzungenkrankheit vom Serotyp 8 (BTV-8) nachgewiesen worden. Das teilt das Landesuntersuchungsamt (LUA) mit. Die positiven Untersuchungsergebnisse sind durch das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt worden. Damit sind die ersten Nachweise dieser Tierseuche in Rheinland-Pfalz seit Mai 2009 erfolgt.

Weiterlesen

Im Zeitraum April bis Juni 2018 wurden in der Region Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saar-land im vergleichenden Mischfuttertest verschiedene Ergänzungsfutter für Schweine beprobt und analysiert. Der Test umfasste insgesamt 11 Ergänzungsfuttermittel von vier Herstellern.

Weiterlesen

Für den vergleichenden Mischfuttertest wurden im Zeitraum April bis Juni 2018 ein Universal-futter, drei Alleinfutter für tragende Sauen sowie ein Alleinfutter für säugende Sauen von vier Herstellern beprobt.

Weiterlesen
Milcherzeugung war eines der Themen im Ausschuss.

In Haus der Landwirtschaft in Bad Kreuznach tagte vor Kurzem der Ausschuss Tierische Produktion der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. In seiner Begrüßung thematisierte der Ausschussvorsitzende Manfred Zelder die prekäre Situation infolge der Sommertrockenheit. Zwar sei der Futteraufwuchs in der ersten Saisonhälfte qualitativ und auch mengenmäßig zufriedenstellend gewesen, jedoch sei der von vielen Betrieben noch dringend benötigte 3. und auch 4. Schnitt mehr oder weniger ausgefallen.

Weiterlesen

Der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, bereiste gestern mit einer Delegation von Kammervertretern sowie Vertretern des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau den Westerwald. Auf den Stationen in Strauscheid, Kreis Neuwied, Flammersfeld und Weyerbusch, Kreis Altenkirchen, standen neben der „Altenkirchener Erklärung“, landwirtschaftlicher Wildhaltung und Friedrich Wilhelm Raiffeisen auch die Probleme mit dem Wolf und die verheerende Dürre, insbesondere im Westerwald, auf dem Programm.

Weiterlesen

Der diesjährige Schaftag am 17. Oktober im Rahmen des 613. Lukasmarktes in Mayen war nicht nur aufgrund des herrlichen Wetters ein Publikumsmagnet sowohl für Schäfer und Schafhalter als auch für viele Besucher.

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 17. Oktober 2018 findet der traditionelle Schaftag im Rahmen des Lukasmarktes in Mayen statt. Schäfer und Schafhalter nutzen diesen Tag zum jährlichen Erfahrungsaustausch und decken sich mit Fachartikeln der Schafhaltung ein.

Weiterlesen