©

©

©

Nachrichten

Die Endkontrolle übernahmen Dr. Georg Stettner, „2. Vorsitzender“, und zugleich auch Sprecher des „Technischen Ausschusses der Fördergemeinschaft Braugerste e.V.“, und Herr Michael Stumpf, zwei altbewährte Mitglieder der Fördergemeinschaft.

Obwohl Corona bedingt der „Braugerstentag“ von der Fördergemeinschaft Rheinland-Pfalz e.V. in diesem Jahr ersatzlos abgesagt werden musste, konnte die „Braugerstenbonitur“, zur Ermittlung des Landes- und der Gebietssieger aus Rheinland-Pfalz, von der Fördergemeinschaft in diesem Jahr in etwas abgeänderter Form am 18.11.2020 in Bad Kreuznach durchgeführt werden.

Weiterlesen

Die Braugersten-Rundfahrt führte in das Gebiet um Montabaur und damit in den Westerwald. In Abstimmung mit dem dortigen Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR), unter Federführung des fachkundigen Pflanzenbau-Beraters Jürgen Mohr, konnten die Teilnehmer der Fahrt,

Weiterlesen

„Es ist höchste Zeit, gemeinsam mit den Landwirten die Problematik der Nitrat- und Phosphatüberschüsse anzugehen und gezielt an Lösungen zu arbeiten“: Das ist die Forderung des Präsidenten der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, der sich auf die entsprechende Verwaltungsvorschrift des Bundes bezieht.

Weiterlesen

Auf Grundlage der EG-Saatgutrichtlinien regeln das Saatgutverkehrsgesetz und die Saatgut- bzw. Pflanzgutverordnung die Anerkennung und das Inverkehrbringen von Saat- und Pflanzgut. Die Durchführung der Saatgutanerkennung ist in der Bundesrepublik Deutschland den Bundesländern übertragen. Bundesweit gibt es zurzeit 15 Anerkennungsstellen. In Rheinland-Pfalz ist dafür die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zuständig.

Weiterlesen