©

©

©

Nachrichten

Unnötig und schädlich nennt Ökonomierat Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, die immer wieder vorgetragene Warnung vor angeblichen Verlusten von ökologisch bedeutsamen Grünlandflächen im Land.

Weiterlesen

Der Fachausschuss für technische Fragen (TA) der Fördergemeinschaft Braugerste Rheinland-Pfalz besichtigte die Bestände der im „Berliner Programm“ stehenden Sommergerstensorte Cervinia und der erstmals zum Vergleich herangezogenen Sorte Avalon, die unter Praxisbedingungen angebaut wurden

Weiterlesen

Anhaltend rückläufig ist die Anbaufläche von Sommergerste in Rheinland-Pfalz. Die einst im Anbau stärkste Getreidesorte, die zu Malz verarbeitet wichtigster Rohstoff der Bierbrauereien ist, wird hier nur noch auf knapp 37.000 Hektar angebaut.

Weiterlesen

Zögerlich setzt in Rheinland-Pfalz die Rapsblüte ein. Die anhaltend kühle Witterung hat den Austrieb gebremst und lässt erst wenige gelbe Flecken im Grün der Felder entdecken. Die Pflanzen folgen damit einer natürlichen Schutzfunktion, da geschlossene Blüten weniger frostempfindlich sind.

Weiterlesen
Kontakt

Pflanzenbau

  • Referatsleitung Reimund Möcklinghoff
    0671/793-1107
  • Referentin Isabelle Sando
    0671/793-1217

Saatenanerkennung

  • Volker Berg
    0671/793-1243
  • Claudia Kilian
    0671/793-1139
Fördergemeinschaft Braugerste Rheinland-Pfalz e.V.
Ausschussmitglieder
Änderungen im Anerkennungsverfahren