©

©

©

Nachrichten

Die Braugersten-Rundfahrt führte in das Gebiet um Montabaur und damit in den Westerwald. In Abstimmung mit dem dortigen Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR), unter Federführung des fachkundigen Pflanzenbau-Beraters Jürgen Mohr, konnten die Teilnehmer der Fahrt,

Weiterlesen

„Es ist höchste Zeit, gemeinsam mit den Landwirten die Problematik der Nitrat- und Phosphatüberschüsse anzugehen und gezielt an Lösungen zu arbeiten“: Das ist die Forderung des Präsidenten der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, der sich auf die entsprechende Verwaltungsvorschrift des Bundes bezieht.

Weiterlesen

Auf Grundlage der EG-Saatgutrichtlinien regeln das Saatgutverkehrsgesetz und die Saatgut- bzw. Pflanzgutverordnung die Anerkennung und das Inverkehrbringen von Saat- und Pflanzgut. Die Durchführung der Saatgutanerkennung ist in der Bundesrepublik Deutschland den Bundesländern übertragen. Bundesweit gibt es zurzeit 15 Anerkennungsstellen. In Rheinland-Pfalz ist dafür die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz zuständig.

Weiterlesen

Die „Fördergemeinschaft Braugerste Rheinland-Pfalz e.V., Bad Kreuznach, lädt auch in diesem Jahr wieder alle Interessenten (Landwirte, Berater- und/oder auch Firmenvertreter/-innen aus den Bereichen Zucht, Erfassung, Handel, Mälzerei und Brauerei) zur Teilnahme am diesjährigen „Braugersten-Tag Rheinland-Pfalz“ herzlich ein.

Weiterlesen
Kontakt

Pflanzenbau

  • Referatsleitung Reimund Möcklinghoff
    0671/793-107
  • Referentin Isabelle Sando
    0671/793-159

Saatenanerkennung

  • Volker Berg
    0671/793-185
  • Claudia Kilian
    0671/793-115
Fördergemeinschaft Braugerste Rheinland-Pfalz e.V.
Ausschussmitglieder
Änderungen im Anerkennungsverfahren