Automatenverkauf - neue Absatzform in der Direktvermarktung

Tagesseminar mit Betriebsbesichtigung am Dienstag 08. November 2016 in der Pfalz.

In der Direktvermarktung sind Verkaufsautomaten derzeit in aller Munde. Sie ermöglichen den Verkauf unabhängig von den festen Öffnungszeiten eines Hofladens.

Dazu dienen Lebensmittelautomaten, die auch Kühlmöglichkeiten bieten, so dass verschiedenste Produkte, wie Eier, Obst und Gemüse, Milch oder auch Frischfleisch verkauft werden können. An gut frequentierter Stelle aufgestellt und regelmäßig mit frischen Produkten bestückt, werden vorbeikommende Kunden zum Einkauf eingeladen. Doch wie funktionieren Verkaufsautomaten in der Praxis und sind sie ein Königsweg für alle Direktvermarkter?

In einem Tagesseminar informiert das Beratungsteam der Landwirtschaftskammer zu diesem Thema. Die Theorie wird durch konkrete Betriebsbeispiele ergänzt.

Ansprechpartner: 
Maria Caesar, Außenstelle Kaiserslautern, 
Telefon: 0631 /  84099 - 421, 
E-Mail: maria.caesar(at)lwk-rlp.de

Abfahrt:
9:00 Uhr Kaegys Kornkammer, Bolander Hof 4, Kirchheimbolanden oder
10:30 Haus d. Landwirtschaft/LWK-Dienststelle Röchlingstraße 1, 67663 Kaiserslautern 

Teilnahmekosten:

  • 80,00 €  pro Person, inkl. Schulungsnachweis, Schulungsunterlagen, Mittagsimbiss, Betriebsbesichtigungen, fachliche Begleitung
  • 70,00 €  pro Person - ermäßigt - für Zeichenträger klassifizierte Hofcafés / „Einkaufen auf dem Bauernhof“ / Mitglieder VDRLP / NatUrlaub

Teilnehmerzahl: mind. 12, max. 30 Personen.

Anmeldeschluss: 31. Oktober 2016

Sie erhalten alle benötigten Zahlungsinformationen, Wegbeschreibung und eine Teilnehmerliste, um ggf. Fahrgemeinschaften bilden zu können, mit Ihrer Online-Anmeldung.

Bitte beachten Sie unsere Stornoregelung >>>
zur Anmeldung >>>

Weitere Infos im nachfolgenden Flyer ...

Kontakt

So erreichen Sie uns

Zentrale Bad Kreuznach

Tel. 0671 793 1155

Verbraucherportal Landservice

Infos für teilnehmende und interessierte Betriebe >>>