Landwirtschaftskammer bestellt neue Sachverständige in den Bereichen Fortwirtschaft und Fischerei

Der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, hat am 27. Februar 2019 mit Marlène Zehfuß und Marc Rosengarten zwei Personen als Sachverständige öffentlich bestellt und vereidigt.

Beide haben in den vergangenen Monaten ein umfangreiches Überprüfungsverfahren durchlaufen und erfolgreich abgeschlossen. Frau Zehfuß ergänzt die Gruppe der Forstsachverständigen und wurde speziell im Sachgebiet „Bestands- und Bodenbewertung“ öffentlich bestellt. Herr Rosengarten wurde als Fischereiexperte in den Sachgebieten „Teichwirtschaft“ und „Fischkrankheiten und Gewässer“ zugelassen. Ökonomierat Norbert Schindler überreichte beiden ihre Bestellungsurkunde und vereidigte sie förmlich.

Marlène Zehfuß wohnt und arbeitet im Rhein-Hunsrück-Kreis und ist bereits seit mehreren Jahren in einem Forstplanungsbüro tätig. Dort gehört auch die Bewertung von forstwirtschaftlich genutzten Grundstücken und Waldbeständen zum Tagesgeschäft. Herr Rosengarten ist Fischwirtschaftsmeister und Inhaber eines Fischereibetriebes mit Fischzucht und Flussfischerei in Trassem (Kreis Trier-Saarburg). Ihre in Ausbildung, Studium und Beruf erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen möchten beide nun durch die öffentliche Bestellung auch als neutrale, unabhängige und unparteiische Sachverständige Privatpersonen, Behörden und Gerichten zur Verfügung stellen.

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige genießen eine besondere Anerkennung, da sie einem unabhängigen Fachgremium nachgewiesen haben, dass sie komplizierte Fragestellungen objektiv und nachvollziehbar beantworten können. In den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau, Weinbau, Forsten und Umweltschutz ist in Rheinland-Pfalz die Landwirtschaftskammer die zuständige Bestellungskörperschaft. Die öffentliche Bestellung erfolgt befristet auf fünf Jahre und kann auf Antrag verlängert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die persönliche und fachliche Eignung der Sachverständigen in regelmäßigen Abständen einer erneuten Überprüfung unterzogen wird.

Derzeit sind 77 Sachverständige durch die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz öffentlich bestellt und vereidigt. Diese Personen erstatten Privatpersonen, Behörden und Gerichten regelmäßig fachlich fundierte Gutachten und Stellungnahmen und leisten damit einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag.

Eine Liste aller öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen findet sich im Internetauftritt der Landwirtschaftskammer unter www.lwk-rlp.de → Beratung → Sachverständigenwesen.  Nähere Informationen zur öffentlichen Bestellung und zum Sachverständigenwesen erhalten Sie bei Herrn Jan Hendrik Müller, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Bad Kreuznach unter der Nummer 0671/793-1120.

Nach oben