Vierzehn neue Tierwirte - Fachrichtung Schäferei

Im Rahmen eines intensiven Lehrgangs nach § 45.2 des Berufsbildungsgesetzes bot die Landwirtschaftskammer dem Berufsstand „Schäfer“ einen Lehrgang zum Tierwirt - Schäferei an.

Insgesamt hatten sich 14 Teilnehmer aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bayern vor einem Dreivierteljahr für diesen Lehrgang angemeldet. Intensive Blockkurse auf dem Hofgut Neumühle, Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung bei Münchweiler an der Alsenz, ermöglichten den Teilnehmern, sich die wichtigen und erforderlichen theoretischen und praktischen Kenntnisse anzueignen. Diese notwendigen Grundlagen für die Führung einer Schäferei wurden von erfahrenen Praktikern (Schäfermeistern) und fachspezifischen Experten der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung, der Landwirtschaftskammer und dem Verband vermittelt. Anfang März fand dann der letzte Teil mit der praktischen Prüfung in der Lehrwerkstätte der LVAV  Hofgut Neumühle statt.

Die Ausbildungsberaterin Katharina Krämer von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Dienststelle Trier, konnte zusammen mit dem Prüfungsausschussvorsitzenden Schäfermeister Werner Neumann allen Teilnehmern eine Bescheinigung zur bestandenen Abschlussprüfung zum Tierwirt - Fachrichtung Schäferei aushändigen:

  • Nadine Popp, Neustadt-Speyerdorf/Rheinland-Pfalz
  • Rahel Klepp, Darmstadt/Hessen
  • Judith Kunert, Steimbke/Niedersachsen
  • Andreas Burbach, Alfter/Nordrhein-Westfalen
  • Christian Burbach, Bonn/Nordrhein-Westfalen
  • Carsten Gramsch, Weilerbach/Rheinland-Pfalz
  • Dirk Eichberger, Erlenbach/Rheinland-Pfalz
  • Sven Keller, Busenberg/Rheinland-Pfalz
  • Tobias Alt, Morbach/Rheinland-Pfalz
  • Horst Büttner, Kleinkahl/Bayern
  • Alfred Rödler, Steinalben/Rheinland-Pfalz
  • Markus Müller, Hamminkeln/Nordrhein-Westfalen
  • Sascha Müller, Singhofen/Rheinland-Pfalz
  • Markus Grins, Runkel/Hessen

Werner Neumann gratulierte allen Teilnehmern recht herzlich zur bestandenen Prüfung und appellierte an diese, nicht aufzuhören sich weiter zu bilden, eventuell auch den Tierwirtschaftsmeister mit Schwerpunkt Schafhaltung anzuschließen.

Ein ganz besonderer Dank an dieser Stelle gebührt allen Mitarbeitern der Lehr- und Versuchsanstalt für Viehhaltung Hofgut Neumühle, Lehrwerkstatt Schafhaltung, die den Kurs begleitet haben.

Rainer Wulff, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>