Tag der Ausbildung 2019

Nach dem unerwartet großen Interesse im Vorjahr wird auch 2019 auf Europas größter Jagdmesse „Jagd & Hund“, vom 29. Januar bis 3. Februar in Dortmund, der „Tag der Ausbildung“ stattfinden. Das teilte der Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger (BDB), Hermann Wolff, der gleichzeitig Ausbildungsberater des Verbandes im Ausbildungsberuf „Revierjäger/-in“ ist, mit.

Vor diesem Hintergrund lädt der BDB alle Ausbildungsinteressierte, angehende Auszubildende, Eltern und Freunde zu einer Informationsveranstaltung am Samstag, 2. Februar, nach Dortmund ein. Es werden Vertreter der Landwirtschaftskammern – verantwortlich für die staatliche Ausbildung –, der zuständigen Berufsfachschule aus Northeim, der Ausbildungsbetriebe, der derzeitigen Auszubildenden und des Bundesverbandes Deutscher Berufsjäger zu allen Fragen der Ausbildung, aber auch zu Zukunftsperspektiven dieses interessanten und vielfältigen Berufes, vor Ort sein und Rede und Antwort stehen.
Von 10 bis 12 Uhr stehen im Kongresszentrum der Westfalenhallen Dortmund im Saal 16 folgende Themen auf dem Programm: Vorstellung der Ausbildungsinhalte, Ablauf der dreijährigen Ausbildungsdauer, Praktika in Ausbildungsbetrieben, Verbundausbildung, Frauen in der Ausbildung, Gespräche mit Azubis und Ausbildern, Finanzierung der Ausbildung, aktuelle und zukünftige Arbeitsfelder. Im Rahmen der Veranstaltung wird bei Bedarf umfangreiches Informationsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Interessierte werden gebeten, sich zeitnah telefonisch oder per E-Mail anzumelden. Kontakt: Ausbildungsberater Hermann Wolff, Tel. 0170/6340126, E-Mail: h.wolff(at)berufsjaegerverband.de

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Nadja Winter
E-Mail: nadja.winter(at)lwk-rlp.de 
Tel.: 0671 793-1177

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>