Schöne Schafe

Ein Publikumsmagnet des Beda - Marktes ist in jedem Jahr die Austellung der regionalen Schaf- und Ziegenhalter.

Familie Tölkes aus Fliessem stellte mit einem rassetypischen Fuchsschaf mit Lamm zum streicheln den Höhepunkt für die kleinsten Besucher aus. Desweiteren zeigten sie eine Angoraziege und Bock, sowie an Ihrem Stand die Verarbeitung der Schafwolle und das Mohair der Ziege zu allerlei feinen Strickwaren.

Einen Shropshirejährling mit allerbestem Bocklamm präsentierte der Herdbuchzuchtbetrieb Schwalen aus Leidenborn. Diese zur Pflege von Weihnachtsbaumkulturen eingesetzte Rasse, zeigte durch die beiden Ausstellungstiere auch ihr enormes Potenzial in der Lammfleischproduktion.

Die typische Fleischrasse  stellte Familie Meyer aus Gondelsheim mit zwei Texelschafen aus. Die von der gleichnamigen niederländischen Insel stammenden Tiere zeigten einen enormen Rahmen und eine ansprechende Bemuskelung und somit einen modernen Zuchttyp.

Feinwollige Merinolandschafe präsentierte Familie Kaspari aus Bergweiler. Voll in der Produktion der nächsten Lämmer konnte bei der Präsentation im Ring der Auktionshalle die Verwendung der Merinowolle anhand der Tiere aufgezeigt werden. Hochaktuell stellte derselbe Züchter wüchsige Maststlämmer Merinolandschaf x Charolais aus und konnte so die Vorteile der Kreuzungszucht für die Lammfleischproduktion eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Eine Werbung für die Schafhalter allgemein und Ihre Produkte Lammfleisch und Wolle sowie die Dienstleistungen die mit Schafen möglich sind, im besonderen, war auch in diesem Jahr wieder der Beda Markt. Dafür  den Austellern  ein  herzliches Dankeschön!

Marco Berweiler, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>