Portal zur Integration von Geflüchteten gestartet

Ein erfolgreicher Einstieg in Arbeit ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration in Deutschland. Um Arbeitgeber bei der Integration von Geflüchteten zu unterstützen, haben die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Bundesverband der Deutschen Industrie, der Zentralverband des Deutschen Handwerks und die Bundesagentur für Arbeit gemeinsam eine Online-Plattform ins Leben gerufen

Die BDA hat kürzlich ein neues Online-Portal zur Integration geflüchteter Menschen freigeschaltet. Die Informationswebsite www.erfolgreich-integrieren.de stellt eine Plattform für Unternehmen dar, um sich über die vielfältigen Informationen und Angebote zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten zu informieren. Gleichzeitig bietet sie Unternehmen und Verbänden die Gelegenheit, das vielfältige Engagement der Wirtschaft sichtbar zu machen und vorhandene Strukturen besser zu vernetzen.

Die Informationen sind in folgende Rubriken gegliedert:

Aktuelles: Sie wollen sich auf den neuesten Stand bringen? Hier finden Sie Informationen zu Veranstaltungen und Neuigkeiten zur Integration von Geflüchteten.

Informationen: Sie möchten Geflüchtete einstellen oder ausbilden? Hier finden Sie alle relevanten Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und Unterstützungsangeboten für Ihr Vorhaben.

Praxisbeispiele: Wie kann die Integration in Arbeit gelingen? Von der Sprachförderung bis zur Beschäftigung von Geflüchteten – profitieren Sie von Beispielen aus Unternehmen.

Initiativen: Welche Organisationen bieten Unterstützung an? Verschiedene Initiativen von Verbänden und regionalen Akteuren stehen Ihnen bei der Integration von Geflüchteten zur Seite.

Publikationen: Sie möchten sich detaillierter einlesen? In dieser Rubrik haben wir für Sie Publikationen zu unterschiedlichen Themen unserer Plattform zusammengestellt.

Links: Sie suchen nach weiteren Informationen? Weiterführende Links geben einen Überblick über Themen und Ansprechpartner rund um die Arbeitsmarktintegration Geflüchteter.

Wer in Rheinland-Pfalz im Bereich der Grünen Berufe tätig ist, und sich dafür interessiert, geflüchteten Menschen eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle anzubieten, erhält dazu weitere Informationen bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Annette Seng, Mitarbeiterin im Referat Berufsbildung, berät sowohl Betriebe als auch Geflüchtete. Sie ist unter der Telefonnummer 0671/793-1181 erreichbar.

Grußwort Präsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Nadja Winter
E-Mail: nadja.winter(at)lwk-rlp.de 
Tel.: 0671 793-1177

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>