Ministerin Bätzing-Lichtenthäler zu Gast bei den LandFrauen Rheinland-Nassau

Positionspapier übergeben

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie, kam als Referentin zur Delegiertentagung des LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau nach Koblenz. Das Präsidium übergab ihr dabei das Positionspapier der LandFrauen. Angeregte Diskussionen gab es in der Mitgliederversammlung nach dem Vortrag der Ministerin. Sie hat viele Punkte angesprochen, die den LandFrauen am Herzen liegen. In dem lebhaften Austausch zeigte sich die starke Betroffenheit der LandFrauen. An praktischen Beispielen machten die Frauen deutlich, was passieren kann, wenn Politik auf Lebenswirklichkeit trifft. Dabei ging es um Mindestlohnregelungen, Equal Pay, Ärzteversorgung im ländlichen Raum, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, um Pflege und hauswirtschaftliche Versorgung sowie um Berufsperspektiven für Hauswirtschafterinnen.Hier zeigte sich das große und vielfältige Engagement der LandFrauen. Die Gespräche sollen fortgesetzt werden.


 

 

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>