Landwirtschaftskammer bestellt neuen Sachverständigen

Der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, hat mit Sebastian Langenbach einen weiteren Fachmann als Sachverständigen öffentlich bestellt und vereidigt, nachdem dieser ein umfangreiches Überprüfungsverfahren für die Sachgebiete Ackerbau und Grünlandwirtschaft inklusive Aufwuchsschäden erfolgreich durchlaufen hat. Schindler überreichte ihm seine Bestellungsurkunde und vereidigte ihn förmlich.

Der im Landkreis Altenkirchen wohnhafte Sebastian Langenbach steht nun Landwirten, Behörden und Gerichten in Streit- und Fachfragen als Experte zur Verfügung. Ob es sich um Flurschäden durch Baumaßnahmen, vorübergehende Inanspruchnahme landwirtschaftlicher Flächen im Straßenbau oder Wildschäden im Grünland oder im Mais handelt, es gibt viele Situationen in denen man nicht um die Begutachtung eines Schadens durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen herumkommt.
Dabei genießen die öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen eine besondere Anerkennung, da diese Experten einem unabhängigen Fachgremium nachgewiesen haben, dass sie besonders sachkundig und persönlich geeignet sind, oftmals komplizierte Fragestellung objektiv zu beantworten.

Bestellung auf fünf Jahre
In den Bereichen Landwirtschaft, Gartenbau, Weinbau, Forsten und Umweltschutz ist in Rheinland-Pfalz die Landwirtschaftskammer die zuständige Bestellungskörperschaft für öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige. Die Bestellung erfolgt auf fünf Jahre und kann danach auf Antrag verlängert werden, wobei jeweils von der Kammer erneut zu überprüfen ist, ob die satzungsgemäß vorgeschriebenen persönlichen und fachlichen Bestellungsvoraussetzungen nach wie vor gegeben sind.
Bei Fragen zur öffentlichen Bestellung oder bei der Suche nach einem Sachverständigen wenden Sie sich gerne an den Referenten für Sachverständigenwesen der Kammer, Jan Hendrik Müller, Tel. 0671/793-1120, Mail: jan-hendrik.mueller(at)lwk-rlp.de.

Grußwort Präsident

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Nadja Winter
E-Mail: nadja.winter(at)lwk-rlp.de 
Tel.: 0671 793-1177

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>