Kundenkontaktdaten während der Corona-Pandemie erfassen

Um eine mögliche Infektionskette nachvollziehen zu können, müssen Betriebe mit gastronomischem Angebot während der Corona-Pandemie die Kontaktdaten Ihrer Gäste (pro Reservierung bzw. Anmeldung) erfassen und für 1 Monat im Betrieb aufbewahren.

Der Bauern- und Winzerverband hat bereits eine Vorlage zur Erfassung der Kontaktdaten erarbeitet. Dieser kann nachfolgend zur eignen Verwendung heruntergeladen werden.

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>