Kompetenztraining für Frauen im ländlichen Raum

LandFrauen und Wirtschaftsministerium schließen Kooperationsvereinbarung

Wirtschaftsministerin Lemke und LandFrauen RheinlandPfalz haben eine Kooperationsvereinbarung für die Weiterbildung von Frauen im ländlichen Raum geschlossen. „Die Kooperationsvereinbarung zum Kompetenztraining für Frauen leistet einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung im ländlichen Raum und erkennt die Bedeutung der Frauen in der Wirtschaft an“,  so Ilse Wambsganß, Präsidentin  des  LandFrauenverbandes Pfalz, und Rita Lanius-Heck, Präsidentin  des  LandFrauenverbandes Rheinland-Nassau. „Wir danken dem  Wirtschaftsministerium für die finanzielle Unterstützung.“ „Mit dieser Initiative bieten wir Frauen im ländlichen Raum in einer modernen, bedarfsorientierten Form eine gezielte Weiterbildung, die ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung dient und ihre unternehmerischen Kompetenzen fördert“, betont Staatsministerin Eveline Lemke. Die Zusammenarbeit zwischen dem Wirtschaftsministerium und den LandFrauen besteht seit 2003 und wird mit der Kooperationsvereinbarung qualitativ neu gestaltet.
Die LandFrauenverbände sind das Netzwerk für Frauen im ländlichen Raum. Aufgrund ihrer Organisationsstruktur gelangen Initiativen von der Landesebene direkt in die Regionen von Rheinland-Pfalz. Die LandFrauenverbände Rheinland-Nassau und Pfalz bilden mit rd. 40.000 Mitgliedern den größten Zusammenschluss von Frauen im ländlichen Raum von Rheinland-Pfalz. „Mitglieder sind Frauen aller Berufsgruppen. Die geplanten Qualifizierungen stehen allen Frauen offen, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verband, “ betont Marita Frieden, Geschäftsführerin der LandFrauen RheinlandPfalz. Die Inhalte der Kompetenztrainings beziehen sich auf die Themenbereiche Persönlichkeitskompetenz, Unternehmensführung, Marketing und Zukunftschancen. Organisiert werden die Trainings von den LandFrauenverbänden in unterschiedlichen Regionen, so dass die Angebote wohnortnah erreichbar sind.

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>