Jungziegen der verschiedenen Rassen kommen zur Erstbewertung nach Bad Sobernheim 17. Mai 2015

Auch beste Zuchtziegen und Dorperjungschafe werden bewertet!

<xml></xml>Die diesjährige Eintragungsschau von Jungziegen der verschiedenen Rassen im Zuchtverband von Rheinland-Pfalz findet am Sonntag, dem 17. Mai 2015, in Bad Sobernheim statt.

Im Rahmen des „Tag der Tiere“ öffnet das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum seine Tore, wobei sich alle zwei Jahre die Ziegenzüchter mit ihren besten Jungziegen dort präsentieren. Des Weiteren werden die Züchter auch beste Schauziegen vorstellen. Zum dritten Mal kommt es wiederum zur Eintragung von Dorperschafen aus verschiedenen Zuchten.

Erwartet werden ca. 80 Tiere der Rassen Burenziege, Weiße Deutsche Edelziege, Pfauenziege, Thüringer Wald Ziege, Anglo Nubier Ziege sowie Dorperschafe.

9.00 -

10.00 Uhr

Auftrieb der Tiere

ab

11.00 Uhr

Richtwettbewerb

ca.

15.00 Uhr

Siegerehrung mit Schaubild

Neben dem züchterischen Wettbewerb und der Rassevorstellung kann man beim Melken der Tiere zusehen. Ein Infostand des Verbandes trägt zur Information „rund um die Ziege“ bei.

Das Freilichtmuseum  bietet an diesem Tag weitere interessante Informationen zum Tag der Tiere. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.

Rainer Wulff, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>