Individuelle Unterstützung für Auszubildende

Erste Ansprechpartner bei Schwierigkeiten in der Ausbildung sind neben den Ausbildern die zuständigen Ausbildungsberater der Landwirtschaftskammer.

Sollte darüber hinaus weitere Hilfe notwendig sein, haben Auszubildende die Möglichkeit, kostenlose individuelle Unterstützung während der Ausbildung zu erhalten.

Beim Senior Experten Service (SES) können die Jugendlichen im Rahmen des Programmes VerA einen Ausbildungsbegleiter anfordern, der sie bei Fragen rund um die Ausbildung individuell unterstützt. Je nachdem  welche Hilfen nötig sind, übt der Begleiter beispielsweise Fachrechnen, das Schreiben von Berichten, die Vertiefung von Berufsschulunterricht und hilft bei der Vorbereitung auf anstehende Prüfungen. Die Hilfen finden außerhalb der Ausbildungszeit statt.

Senior Experten sind Männer und Frauen im Ruhestand, die ehrenamtlich ihre jahrzehntelange Lebens- und Berufserfahrung zur Unterstützung junger Menschen einsetzen. Sie sind vertraut mit Abläufen innerhalb der Ausbildung, kennen die betrieblichen Gegebenheiten und begegnen den Problemen junger Menschen mit Verständnis und Einfühlungsvermögen. Sinn des Angebotes ist es, interessierten Jugendlichen einen individuellen Ausbildungsbegleiter zur Seite zu stellen, um den zukünftigen Verlauf der Ausbildung in eine zielorientierte Richtung zu lenken. Persönlicher kann Hilfe also kaum sein. Auch Auszubildende in den grünen Berufen haben bereits gute Erfahrungen mit der Unterstützung durch Senior Experten gemacht.   

Unter folgendem Link „www.vera.ses-bonn.de“ können Interessierte Jugendliche und Ausbilder den Kontakt herstellen.

Johannes Lenz

Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Passgenaue Besetzung

 

Das Programm „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 

 

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>