Gäste wollen sich im Urlaub zu Hause fühlen

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Vereins Naturlaub auf Winzer- und Bauernhöfen (NatUrlaub) im Weingut Reßler in Harxheim, stand das Thema, wie Gäste sich auch im Urlaub zu Hause fühlen können. Die erste Vorsitzende des Vereins, Esther Dahm, betonte: „Das Hotel ist wichtiger als das Reiseziel“.

Ein ansprechendes Ambiente sei wesentlich, um sich wohl zu fühlen. Noch wichtiger sei jedoch das Zwischenmenschliche. „Es kommt weniger auf den Preis als auf den Menschen an. Je mehr die Digitalisierung und Automatisierung fortschreiten, umso größer ist das Bedürfnis nach Einfachheit und Menschlichkeit“, sagte Dahm.
Diejenigen, die eine temporäre Auszeit vom Netz suchen, verbinden sich wieder mit der Natur. Die Digitalisierung verändert Vieles auf dramatische Weise  und stellt so neue Herausforderungen an die Gastgeber. Die künstliche Intelligenz wird viele Arbeitsplätze vernichten. Doch Empathie, Kreativität oder etwas Neues aufbauen –  das können nur Menschen leisten. In Karlsruhe hat beispielsweise ein Kapselhotel nach japanischem Vorbild eröffnet, airbnb forscht nach der perfekten Wohnung für ständig wechselnde Bewohner.
„So müssen die Urlaubshöfe neben dem digitalen Wandel auch auf andere Veränderungen immer schneller reagieren. Doch der Service auf unseren Höfen, die Empathie im Umgang mit den Gästen und viel, viel Natur sind Schätze, die die Gäste am Landurlaub lieben – heute,  morgen und übermorgen“,  bemerkte die Geschäftsführerin des Vereins, Beate Hilgert, die ihr Amt nach 21 Jahren im Sommer in jüngere Hände geben wird. Sie bedankte sich für die großartige Unterstützung: „Im Mittelpunkt stehen unsere Gastgeber. Der Wahlspruch der Zisterziensermönche ‚Die Tür steht offen, das Herz noch mehr.‘ durfte ich oft erfahren“, so Hilgert. Esther Dahm dankte Hilgert herzlich für die geleistete Arbeit: „Es gibt viele Dinge, die man nicht mit Geld bezahlen kann, wohl aber mit einem Lächeln, einer Aufmerksamkeit und einem Danke von Herzen.
Winzerin Tanja Reßler  aus Harxheim informierte auf der Versammlung zum Thema „Regionales Frühstück“. Die Mitglieder konnten viele interessante Anregungen mit nach Hause nehmen.  

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>