Erstes Gold für neuen Jahrgang 2012 in die Pfalz

Beim ersten Prämierungstermin der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz mit Weinen des jungen Jahrgangs 2012 erzielten ein Wein aus dem Anbaugebiet Pfalz als lan­desweit erster eine Goldene Kammerpreismünze.

Der  2012er Frankweiler Grauer Burgunder Kabinett trocken des Wein- & Sektguts Sohn in Frankweiler überzeugte die neutrale Prüfkommission im Weinbauamt der Landwirtschaftskammer in Neustadt an der Weinstraße.  Damit konnte sich erneut ein Erzeugnis aus dem Anbaugebiet Pfalz als erstes des Jahrgangs 2012 in Rheinland-Pfalz in die Goldliste eintragen.

Der Wein darf sich mit der goldenen Kammerpla­kette als Zeichen ge­prüfter Qualität schmücken. Die sachverständigen Prüfer attestierten einen frisch-fruchtigen Geruch, im Mundgefühl einen zarten Schmelz und im Geschmack die Fortsetzung der frisch-fruchtigen Note mit etwas Pfirsich, dezenten Nuß-Mandelaromen sowie ein ausgewogenes Süße-Säure-Verhältnis.

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>