Ehrenamtliche zur Unterstützung von Azubis gesucht

Viele junge Menschen haben Probleme während der Ausbildung. Hier hilft der Senior Experten Service (SES) seit über zehn Jahren mit seiner Initiative „VerA“ zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen. Das Mentoren-Programm bringt ehrenamtliche Fachleute im Ruhestand mit Auszubildenden zusammen. Die Nachfrage ist so hoch, dass der SES dringend neue Coaches sucht – bundesweit und insbesondere im ländlichen Raum.

Willkommen ist jeder, der seine Berufs- und Lebenserfahrung weitergeben und junge Menschen fit für ihren späteren Beruf machen möchte. Eine spannende Aufgabe für alle, die mit ihrem Know-how den Fachkräftenachwuchs unterstützen möchten: bei theoretischen und fachpraktischen Problemen, Fragen der Selbstorganisation und Konfliktfähigkeit oder auch bei der Stärkung der sozialen Kompetenz und des Selbstwertgefühls.
Das Besondere an „VerA“ ist das Tandem-Modell, die individuelle Begleitung durch einen persönlichen Coach. Die Dauer, den Rahmen und die Inhalte der Zusammenarbeit legt jedes Tandem im Einzelfall fest. Seit 2008 wurden mehr als 13.000 „VerA“-Begleitungen durchgeführt.

Vertrauensvolles Verhältnis
„VerA“ richtet sich an Auszubildende sowie an Teilnehmende an berufsvorbereitenden Maßnahmen in ganz Deutschland – unabhängig von Alter, Herkunft oder Ausbildungsberuf. „VerA“-Ausbildungsbegleitungen werden von den Coaches als große Bereicherung empfunden werden – in fachlicher Hinsicht, vor allem aber wegen des engen Kontakts zur jungen Generation. „Diese Begleitung war nicht nur für den Auszubildenden eine positive Erfahrung. Wir haben ein sehr gutes persönliches und vertrauensvolles Verhältnis, das seine Familie miteinschließt. Ohne Frage bleiben wir auch nach Beendigung der Ausbildungsbegleitung in engem Kontakt. Also Win-win im besten Sinne des Wortes“, so ein Ausbildungsleiter.
Wer sich für „VerA“ engagieren möchte, kann sich kostenlos als Senior Expertin oder Experte beim SES registrieren lassen. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.vera.ses-bonn.de.

Hintergrundinformation:
Der Senior Experten Service (SES) – die Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit – ist die größte Ehrenamtsorganisationen für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand oder in einer beruflichen Auszeit (Weltdienst 30+). Seit 1983 gibt die Bonner Organisation weltweit Hilfe zur Selbsthilfe. In Deutschland unterstützt der SES insbesondere junge Menschen in Schule und Ausbildung. Die SES-Initiative „VerA“ zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen ist Ende 2008 angelaufen. Partner des SES bei „VerA“ sind der der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Bundesverband der Freien Berufe (BFB). Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert „VerA“ im Rahmen der Initiative Bildungsketten.

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Tel.: 0671 793-1177

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>