Beinahe wäre diese Kuh sage und schreibe 21 Jahre alt geworden.

Die Rede ist von Enhancia, einer Astre Tochter von Familie Hoff aus Fisch.

Sie war das letzte eigene weibliche Kalb aus einer Ahorn-Tochter namens Eva. Eva wurde  in den Jahren 1993 und  1994 von dem bekannten langjährigen ET-Tierarzt Hein Holzapfel für Embryotransfer gespült und brachte in der ersten Spülung 16 befruchtete Embryonen von dem damaligen Vererber Marcel hervor. Leider wuchs, aufgrund von fehlerhafter Spülflüssigkeit, davon nur ein Embryo an. Aus der zweiten Spülung gingen dann erstaunliche 21 befruchtete Embryonen von den Bullen Kent und Jubilant hervor, woraus 16 weibliche Nachkommen resultierten. Und das in einer Zeit, in der der Embryotransfer lange noch nicht so etabliert war, wie dies heutzutage der Fall ist. Anschließend wurde Eva mit Astre besamt, woraus schließlich am 21.10.1995 Enhancia geboren wurde. 

Enhancia hat 12 Laktationen mit insgesamt 116.164 kg Milch mit 4,14 % Fett und 3,29 % Eiweiß vollendet. Sie brachte mit 13 Kalbungen 14 Kälber zur Welt,  davon waren leider nur vier Kälber weiblich und zehn männlich. Enhancia gab bis 2012, das Jahr in dem sie ihr letztes Kalb gebar, Milch und wurde danach von der Milchleistungsprüfung abgemeldet. Da Familie Hoff die damals schon 16 jährige Kuh, die auch als erste im Bestand die 100.000 kg Milch-Grenze überschritt, so sehr ans Herz gewachsen war, durfte sie auf dem Betrieb bleiben. Sie ging weiterhin mit ihren Herdengenossinnen auf die Weide und „adoptierte“ auch gerne die neugeborenen Kälber anderer Kühe. So durfte sie noch vier Jahre lang ihr Leben im Ruhestand auf dem Rehlingerhof genießen. Im August letzten Jahres ist Enhancia, nur einen Monat und 25 Tage vor ihrem 21. Geburtstag, eines natürlichen Todes gestorben. Familie Hoff wird diese Ausnahmekuh sicher niemals vergessen. 

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>