Aktuelles von den Agrarmärkten

Die Getreideernte wird landesweit zügig fortgesetzt, auch auf den Höhenlagen wird nun die Wintergerste mit etwas schwächeren Erträgen, aber meist guten Qualitäten eingefahren. Bis auf wenige Ausreißer erreicht auch die Winterbraugerste die notwendigen Protein- und Vollkornwerte.

Die Fleischgeschäfte verlaufen ferienbedingt spürbar verhaltener als erwartet. Am regionalen Schlachtrindermarkt entsteht bei umfangreichem Erzeugerangebot zunehmend Druck auf die Auszahlungspreise. 

Im Südwesten sind die Preise für Schlachtschweine nicht so extrem abgesackt wie vorhergesagt; nach den starken Preisrückgängen aus der Vorwoche dürften die Notierungen jedoch fortgesetzt schwächer tendieren.

 

Zur Gesamtansicht des aktuellen Marktberichts >>>

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>