7.900 Weinpräsente an soziale Einrichtungen in Rheinland-Pfalz

Als vorweihnachtliche Freudenspender sind in diesen Tagen wieder Mitarbeiter der Land­wirtschaftskammer Rheinland-Pfalz im ganzen Land unterwegs.

Einer guten Tradition folgend verteilen sie vor dem Fest Weinpräsente an soziale Einrichtungen, vorwiegend Al­tenheime. Bei diesen Weinen handelt es sich um Rück­stellproben aus der Landeswein­prä­mierung, deren vorgeschriebene einjährige Aufbewahrungsfrist bei der Landwirt­schaftskam­mer verstrichen ist. Den Heimleitungen wird damit die Möglich­keit gege­ben, den Bewohnern eine kleine Freude zum Weihnachtsfest zu berei­ten

In Kirchheimbolanden, in der dortigen Seniorenresidenz des Evangelischen Diakoniewerks Zoar übernahm Kammervor­standsmitglied Eberhard Hartelt symbolisch für die landesweite Aktion die Überrei­chung des Weinprä­sentes und übergab 150 Flaschen stellvertretend an die Heimleitung.

„Wir verteilen in diesem Jahr vor den Weihnachtstagen insgesamt 7.900 Fla­schen guten Wein an 80 soziale Einrichtungen im ganzen Land“, betonte Hartelt in Anwesenheit der Heimleitung, zahlreichen Bewohnern und einigen Gästen, darunter Stadtbürgermeister Klaus Hartmüller und die Pfälzer Weinkönigin Andrea Römmich. „Die rheinland-pfälzischen Winzer, die diese Proben der Landwirtschafts­kam­mer dan­kenswerter Weise überlassen, machen damit vielen Menschen zu Weih­nachten eine Freude.“

Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>