©

©

©

Aktuelle Nachrichten

Der Wein der Woche ist rot und kommt von der Nahe: ein 2018er Spätburgunder Spätlese, trocken ausgebaut. Das Weingut Enk aus Guldental bewirtschaftet die Reben in der Lage Guldentaler Hipperich und hat die Trauben vor der Lese ausgedünnt.

Weiterlesen

Eine „vielschichtige Aromatik mit Noten von Vanille, Aprikose, Vollmilchschokolade und Karamell“ attestiert Bruno Leiner vom gleichnamigen Weingut seinem 2017er Chardonnay trocken. Der Wein der Woche aus der Pfalz biete einen „dezenten Süßeeindruck mit fein-cremigem Körper, verbunden mit einem langen Abgang“.

Weiterlesen

„Das Beste, was Ihrem Sekt passieren kann: der neue Staatsehrenpreis für Sekt!“ Mit diesem Slogan bewirbt die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz den neuen Staatsehrenpreis für Sekt, der vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau ausgelobt und im Rahmen der Landesweinprämierung 2020 erstmals verliehen wird.

Weiterlesen

Für den vergleichenden Mischfuttertest wurden von Oktober bis Dezember 2019 jeweils vier Ferkelaufzuchtfutter I und ein Ferkelaufzuchtfutter II von fünf Herstellern beprobt.

Weiterlesen

Insbesondere in der Direktvermarktung wurde manchem Mitarbeiter in den letzten Wochen einiges abverlangt. Noch bis zum Ende des Jahres können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter für ihren besonderen Einsatz während der Corona-Krise mit einer steuer- und sozialabgabefreien Prämie danken. Hierauf weist die HofDirekt hin. Neben Geldprämien sind auch Sachprämien möglich.

Weiterlesen

Bei Sorgen um den Betrieb, dauerhaftem Stress bei der Arbeit, Konflikten in der Familie, Einsamkeit oder generell in kritischen Lebenssituationen bietet die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) ihren Versicherten eine Krisenhotline an.

Weiterlesen

Am 03. und 04.11.2020 findet die nächste Grundschulung für Betriebsleiter/innen und weitere Interessierte statt, die Angebote für außerschulischen Unterricht auf rheinland-pfälzischen Bauern- und Winzerhöfen aufbauen wollen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der Besuch dieser zweitägigen Schulung auf dem Hofgut Neumühle ist eine wesentliche Voraussetzung für die Aufnahme landwirtschaftlicher Betriebe als Lernort Bauernhof in Rheinland-Pfalz (LOB). Die Maßnahme wird vom Land und der EU finanziert.

Weiterlesen
Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>