©

©

©

Aktuelle Nachrichten

In der stilvollen Atmosphäre des Kapuzinerklosters in Cochem wurden beim 6. Moselkongress jetzt fünfzehn neue Betriebe mit dem Signet „Zertifizierte Qualität - Initiative Mosel” ausgezeichnet. In die Familie der Qualitätsbetriebe wurden neben Weingütern, Hotels, Restaurants, Campingplätzen und Tourist-Informationen zum ersten Mal auch fünf Vinotheken aufgenommen. Diese hatten Gelegenheit, ihre Konzepte den etwa 200 anwesenden Gästen zu präsentieren. Die Auszeichnungen wurden verliehen von der Regionalinitiative Mosel, zu deren Akteuren auch die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz gehört.

Weiterlesen

Im Internet machen die Pfälzische Weinkönigin Anna Hochdörfer und die Veranstalter Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Pfalzwein e.V. bereits Appetit auf die 25. Auflage der Pfälzer Wein- und Sektmesse. Vom 30. März bis zum 1. April 2012 stellen mehr als 80 Winzer und Erzeugergemeinschaften aus dem Anbaugebiet entlang der Deutschen Weinstraße rd. 400 ihrer besten Erzeugnisse vor: Weine und Sekte, durchweg ausgezeichnet bei der Landesprämierung Rheinland-Pfalz sowie verschiedene Premieren des mit Spannung erwarteten Jahrgangs 2011.

Weiterlesen

In Gonbach (VG Winnweiler, Donnersbergkreis) und in Mertloch (VG Maifeld, Kreis Mayen-Koblenz) starteten Landwirtschaftskammer und Stiftung Kulturlandschaft Rheinland-Pfalz zusammen das Projekt Schwalbe sucht Dorf. Eberhard Hartelt, Mitglied des Vorstands der Landwirtschaftskammer und stellvertretender Vorsitzender der Stiftung Kulturlandschaft Rheinland-Pfalz mit Bürgermeister Friedrich Neu in Gonbach sowie der Vorsitzende der Stiftung Kulturlandschaft Rheinland-Pfalz Rudolf Schneichel mit Ortsbürgermeister Stefan Geisbüsch in Mertloch gaben den Startschuss für ein landesweit mit vielfältigen Aktionen bestücktes Programm mit dem Ziel, die Zahl von Rauch- und Mehlschwalben im Land wieder zu erhöhen

Weiterlesen

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und mit ihr die Wasser- und Bodenverbände im Land weisen anlässlich des Weltwassertages am 22. März auf die Bedeutung des Grundwassers, auf den gebotenen Schutz und auf den verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Wasser hin. Da die bedeutendste Grundwasserneubildung unter land- oder forstwirtschaftlich genutzten Flächen stattfinde, komme den in diesem Bereich tätigen Betrieben eine wichtige Rolle zu. Acker- und Grünlandboden als ein wertvoller Filter bestimme wesentlich die Wasserqualität. Niederschläge werden durch die landwirtschaftlichen Flächen gepuffert, so dass nahezu überall gutes und sauberes Grundwasser für die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Familiäre Atmosphäre, Gemütlichkeit, leckere, selbst gebackene Kuchen und Torten - das sind die besonderen Kennzeichen von Bauernhofcafés. In Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein oder Niedersachsen haben sie Tradition und sind fester Bestandteil des touristischen Angebots in den dortigen Urlaubsregionen. Aber auch in Rheinland-Pfalz gibt es seit 2007 prämierte Bauernhof- und Winzercafés, die mit ihren Angeboten Gäste auf den Betrieb einladen.

Weiterlesen

Die Mitgliederversammlung des Fleischrinder-Herdbuch Bonn bot auch in diesem Jahr wieder den passenden Rahmen für die Auszeichnung der erfolgreichen rheinland-pfälzischen Zuchtbetriebe. Vize-Präsident Heribert Metternich würdigte die hervorragende Zuchtarbeit der Fleischrinderzüchter, die auch in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit den Aufwand für die Präsentation ihrer Zuchtprodukte nicht scheuen.

Weiterlesen

Das kommende Wochenende des Beda-Marktes wirft auch in diesem Jahr wieder seine Schatten voraus. Neben der RUW-Färsenschau, die im zweijährigen Rhythmus in Bitburg stattfindet, wird das umfangreiche Programm den Besuchern wieder Abwechslung und Information in großer Fülle bieten. Ganz besonders der Sonntag lässt diesbezüglich kaum Wünsche offen.

Weiterlesen

Die diesjährige Schafbockauktion der Zuchtverbände aus Hessen, dem Saarland und aus Rheinland-Pfalz führte besonders viele Schäfer und Schafhalter nach Butzbach. Bei angenehmer Temperatur, zahlreichen Ständlern und besten Böcken war dies ein guter Tag für den Berufsstand. Die beiden Preisrichter Hans Trinkl und Klemens Roß, zwei erfahrene und erfolgreiche Schafzüchter, rangierten die einzelnen Klassen souverän und sicher.

Weiterlesen

Jeder Betrieb, der gewerblich Verpackungen erstmals mit Ware befüllt, hat für diese Verpackungsmaterialien gemäß Verpackungsverordnung die Entsorgung sicher zu stellen. Dies gilt z. B. auch bei der Abfüllung von Wein in Flaschen oder in bag-in-box-Verpackungen. In der Praxis heißt dies, dass jede Flasche mit Korken und Etikett sowie jeder Umkarton der bei einem privaten Haushalt leer zu entsorgen ist, durch den Erstbefüller bei einem der Dualen System zu lizenzieren ist. Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz verweist hier auf eine entsprechende Information der IHK Koblenz.

Weiterlesen

Während die Frühjahrsbestellung der Felder in Rheinland-Pfalz auf Hochtouren läuft, richten sich manche Blicke bereits auf die erste Ernte des Jahres, bei der traditionell der Spargel eingebracht wird. Für Freunde der edlen Stangen ist es Jahr für Jahr eine spannende Frage, ob das Frühgemüse bereits an Ostern zum Feiertagsmenü auf den Tisch gebracht werden kann. Knapp vier Wochen vor dem Fest können die Chancen dafür als recht gut betrachtet werden.

 

Weiterlesen
Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>