©

©

©

Aktuelle Nachrichten

"Impulskäufe beim Kunden anregen" - ist das auch ein Thema in der Direktvermarktung auf Bauern- und Winzerhöfen? Passt das überhaupt zusammen? Unbedingt, denn die Handlungsweisen der Hofladenkunden unterscheiden sich nicht grundsätzlich von denen der Durchschnittsverbraucher und sind sehr entscheidend für Ihren Umsatz.

Weiterlesen

Drei Millionen Hektoliter des Weinjahrgangs 2011 in Rheinland-Pfalz waren Ende Mai dieses Jahres bereits amtlich qualitätsgeprüft und damit marktfähig. Nachdem im Erntejahr selbst schon 440.000 hl des jungen Jahrgangs als Qualitätswein in den Verkauf gegangen waren, folgten in den ersten fünf Monaten weitere 2,43 Millionen hl.

Weiterlesen

Zweifelsohne sind Hofläden die vorherrschende Verkaufsstelle für Produkte aus der Direktvermarktung. Doch immer mehr Betriebe erschließen sich neue Absatzwege, um die Hofladenvermarktung sinnvoll zu ergänzen. Da scheint der Trend, in dem regionale Produkte derzeit liegen und die auch in den Fokus des Lebensmittelhandels geraten sind, gerade recht. Nachfolgend werden diese Entwicklung beleuchtet und Chancen, aber auch Risiken und Grenzen dieses Absatzweges aufgezeigt.

Weiterlesen

Zum dreizehnten Mal wurden am Mittelrhein die Gastronomiebetriebe aufgerufen, die Qualität ihrer Ausschankweine auf den Prüfstand zu stellen. Die Veranstalter Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, die Weinwerbung „Mittelrhein-Wein e.V.”, die Industrie- und Handelskammer Koblenz, das Dienstleistungszentrum ländlicher Raum sowie der Hotel- und Gaststättenverband Rheinland e.V. können mit der Resonanz zufrieden sein.

Weiterlesen

Mit einem Anteil von bis zu 40 Prozent der gesamten Arbeitserledigungskosten bleibt die Bodenbearbeitung als erheblicher Kostenfaktor ein Thema, mit dem sich die Landwirte auch weiterhin auseinandersetzen müssen. Auch bei permanent steigendem Interesse an konservierender Bodenbearbeitung in den letzten Jahren ist der Pflug, nach Angaben des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahre 2010, auf ca. 60 Prozent des Ackerlandes immer noch das wichtigste Bodenbearbeitungsgerät.

Weiterlesen

Unter der Leitung von Vizepräsident Heribert Metternich erfolgte die Konstituierung des Ausschusses Bildung und des Ausschusses Berufsbildung im neuen Dienstgebäude der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Koblenz.

Weiterlesen

Wenn am 21. Juni mit dem Ferienstart in Berlin, Brandenburg und Hamburg die Sommersaison in den Urlaubsregionen beginnt, werden Besucherströme aus dem In- und Ausland auch wieder nach Rheinland-Pfalz fließen. Nach den Erhebungen des Statistischen Landesamtes, die in den bisherigen Monaten des Jahres jeweils immer eine Zunahme der Übernachtungszahlen verzeichnet hatten, ist auch für die besucherstärksten Monate des Jahres Juni bis Oktober mit 2,5 bis nahe an 3 Millionen Übernachtungen pro Monat zu rechnen.

Weiterlesen

Zur Förderung der Erzeugung qualitativ herausragender Qualitäts-, Prädikatsweine und Sekte veranstaltet die Landwirtschaftskammer jährlich, verteilt auf sechs Termine, die Landesprämierung für Wein und Sekt. Zur Teilnahme aufgerufen sind Betriebe, die Wein erzeugen oder abfüllen (Winzer, Kellerei, Erzeugergemeinschaft).

Weiterlesen
Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>