©

©

©

Aktuelle Nachrichten

Die 23. Kalenderwoche wird in den rheinland-pfälzischen Weinbaugebieten auch in diesem Jahr wieder die Zeit des landesweiten Einsetzens der Traubenblüte.

Weiterlesen

Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium teilt mit: Ab sofort können in Rheinland-Pfalz wieder Anträge zur Förderung von einzelbetrieblichen Investitionen in der Landwirtschaft gestellt werden. Die Antragstellung war im Herbst 2011 wegen einer nicht vorhersehbar hohen Nachfrage und begrenzt zur Verfügung stehender Fördermittel ausgesetzt worden. Die Berater der Landwirtschaftskammer stehen zur Prüfung der Fördervoraussetzungen und zur Erstellung der Förderanträge wie gewohnt zur Verfügung.

Weiterlesen

Zehn Jahre alt wird in wenigen Wochen eine Rahmenvereinbarung zwischen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und dem Bildungsministerium des Landes, in der die Zusammenarbeit zwischen Kammer und Ganztagsschulen bei der Gestaltung praxisbezogener Unterrichtsprojekte geregelt ist.

Weiterlesen

Deutschlandweit wächst Rhabarber auf immerhin 788 Hektar. Mehr als 200 Hektar davon liegen in Rheinland-Pfalz, das damit nach Nordrhein-Westfalen zweitgrößtes Anbauland ist. Frisch geernteter Rhabarber wird jetzt, oft neben Spargel, Erdbeeren und Frühkartoffeln angeboten.

Weiterlesen

Die diesjährige Züchterversammlung der Schafzüchter des Landesverbandes der Schafhalter Rheinland-Pfalz e. V. fand am 16. Mai 2012 im Hotel Bergschlößchen in Simmern/Hunsrück statt. Neben einem ausführlichen Bericht des Zuchtleiters über das zurückliegende Zuchtjahr 2011/2012, wurden besonders erfolgreiche Zuchtstätten mit einer Kammerpreismünze ausgezeichnet.

Weiterlesen

Mit einem Überblick über die aktuelle politische Diskussion eröffnete der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, MdB, die konstituierende Sitzung des Ausschusses Tierische Produktion und Tiergesundheit. Der Ausschuss, der in seiner neuen Bezeichnung der Bedeutung der Tiergesundheit und der damit verbundenen Fragen Rechnung trägt, setzt sich aus 18 Mitgliedern zusammen. Die Breite der tierischen Produktion in Rheinland-Pfalz von Rindern und Schweinen über Pferde, Schafe und Ziegen bis zum Damwild wird damit deutlich.

Weiterlesen

Längst haben landwirtschaftliche Betriebe neben der pflanzlichen und tierischen Produktion alternative Betätigungsfelder und Einkommensquellen erschlossen. Innerhalb der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz konstituierte sich jetzt der Ausschuss Einkommenskombinationen, der es sich zur Aufgabe macht, in diesem Bereich Ansätze für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Betriebe zu erarbeiten und den Beschlussgremien der Kammer zuzuleiten.

Weiterlesen
Kammerpräsident

© DBT/Simone M. Neumann

Ökonomierat Norbert Schindler

Pressekontakt

Heiko Schmitt
Tel.: 0671 793-1177
Email: heiko.schmitt(at)lwk-rlp.de 

Newsletter

Hier können Sie sich für unserem Newsletter registrieren >>>