Über uns

Mitglied werden - dazu gehören!

Im LandFrauenverein gehöre ich dazu - unabhängig von Alter, Beruf und Familienstand! Die LandFrauenvereine arbeiten überkonfessionell und politisch unabhängig. Die Mitgliedschaft steht jeder Frau im ländlichen Raum offen. In den LandFrauenvereinen treffen sich Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen und Berufen. Hier finden auch 'Neubürgerinnen' schnell Kontakte zu Frauen unterschiedlicher Altersstufen. Nehmen Sie direkt Kontakt auf mit der Ortsvorsitzenden an Ihrem Wohnort oder mailen Sie uns. Wir leiten Ihre Anfrage direkt an den zuständigen Landesverband weiter. Hier können Sie einen Antrag auf Mitgliedschaft herunterladen.

Erst einmal schnuppern?

Sie wollen die LandFrauenarbeit erst einmal unverbindlich erleben? Gehen Sie zu einer Veranstaltung, die Sie interessiert und nehmen Sie Kontakt zur Vorsitzenden auf. Interessierte sind gern gesehen!  Die Vorsitzenden informieren Sie über die Themen im Ortsverein, aber auch über Veranstaltungen auf  Kreis- und Landesebene! 

Vorteile der Mitgliedschaft nutzen

Ein Schwerpunkt der LandFrauenarbeit liegt in der Weiterbildung. Die Angebote werden von Frauen für Frauen erstellt. Die Themen werden auf die Belange von Frauen abgestimmt. Daraus ergibt sich eine breite Palette an Weiterbildungsveranstaltungen. So unterschiedlich wie die Frauen im Verein sind, so vielseitig sind ihre Wünsche und Anforderungen an den LandFrauenverband.

Die Struktur der LandFrauenverbände bieten einen großen Vorteil für die Organisation der Weiterbildungsveranstaltungen. Im Ort selber werden die Themen angeboten, die einen Großteil der Mitglieder interessieren. Auch  Geselligkeit und Austausch unter den Frauen wird dabei gefördert. Werden die Veranstaltungen vor Ort angeboten, entfällt eine lange Anfahrt. Auch Frauen ohne eigenes Auto oder Frauen, die nicht gern Auto fahren, können bequem an den Veranstaltungen teilnehmen.

Auf Kreisebene werden  spezielle Themen angeboten, die Frauen aus einem weiteren Umkreis ansprechen. Die Angebote auf Landes- bzw. Bundesebene decken die Themen ab, die überregional von Bedeutung sind. Hier steht die Weiterbildung in Verbindung mit Erfahrungsaustausch und Geselligkeit auf dem Programm. In Bildungsstätten können die Frauen zwei bis drei Tage abschalten und sich auf ihre eigenen Interessen besinnen. LandFrauen, die an diesen Seminaren einmal teilgenommen haben, kommen gerne auch zu anderen Themen wieder.

Weshalb tun sich Frauen schwer, ein paar Tage aus dem Alltag auszuspannen?

Frauen werden daheim immer gebraucht. Trotzdem haben Frauen das Recht, an sich selbst zu denken. In den Seminaren finden Frauen einen Freiraum. Durch den Austausch mit Frauen aus anderen Regionen wird manche mutiger, ihre eigenen Interessen auch innerhalb der Familie zu vertreten. Die Persönlichkeitsbildung ist deshalb auch ein Thema, das immer wieder gewünscht wird. Frauen verspüren den Wunsch, sich nicht "auffressen" zu lassen von all den Ansprüchen, die an sie gestellt werden. Bei den zentralen Seminaren erleben die LandFrauen, dass die anderen Teilnehmerinnen genauso klug sind wie sie. Dort wird keine Frau in den Schatten gestellt, sondern positiv bestärkt. Neue Sichtweisen, neue Kontakte sind die greifbaren Nutzen, die diese Seminare für die LandFrauen bringen. Auf Landes- und Bundesebene können Zuschüsse in die Seminare einfließen, so dass qualifizierte ReferentInnen auch bezahlbar werden. ModerateTeilnahmebeiträge sind dadurch möglich.

Weitere Vorteile der Mitgliedschaft bestehen in verbilligten Eintrittspreisen, die von den LandFrauenverbänden mit diversen Anbietern verhandelt werden. 

Partnerschaftsvertrag zwischen den rheinland-pfälzischen LandFrauen und dem Verein Schlesischer Landfrauen

Die rheinland-pfälzischen LandFrauen haben einen Partnerschaftsvertrag mit den LandFrauen aus Oppeln geschlossen. Den Vertrag können Sie in polnischer und deutscher Sprache hier als pdf-Datei herunterladen.