Rund um die Ausbildung

Berichtsheft - nützlich für Ausbilder und Azubi!

Das Berichtsheft bietet immer Diskussionsstoff zwischen Ausbildern, Auszubildenden und Ausbildungsberatern. Eine Zulassung zur Abschlussprüfung erfolgt nur bei ordnungsgemäß geführtem Ausbildungsnachweis. Ein korrekt geführtes Berichtsheft kann sehr viel mehr sein als ein Pflichtteil der Ausbildung.

Nutzen für Auszubildende:

    - Dokumentationen neu erlernter Fähigkeiten

    - Nachträgliche, theoretische Auseinandersetzung mit dem Tagesgeschehen

    - Beleg der eigenen Arbeitszeit

    - Stütze zur Prüfungsvorbereitung

    - Vorbereitung auf zukünftige Bürotätigkeiten

    - Auch nach der Ausbildung Nachschlagewerk für zahlreiche Informationen

    

Nutzen für Ausbilder:

    - Überblick über bereits vermittelte Ausbildungsinhalte

    - Abgleich mit dem Ausbildungsrahmenplan

    - Einsicht in aktuelle Inhalte der Berufsschule

    - Koordination neuer Lerninhalte anhand bereits erlernter Fähigkeiten

    - Nachweis über die ordnungsgemäße Vermittlung von Sachkunde wie PSM Ausbringung und Tiertransporte

Unser Tipp:

Das Berichtsheft täglich zu führen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Das ist auch in arbeitsintensiven Phasen möglich. Schon 10 Minuten pro Tag bringen Routine, die den Umgang mit dem Berichtsheft verbessert. Zudem schafft die regelmäßige Kontrolle durch den Ausbilder Verbindlichkeit für beide Seiten.

Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahmen während der Ausbildung

Die Landwirtschaftskammer hat Hinweise zur Anwendung von Pflanzenschutzmaßnahmen während der Ausbildung herausgegeben. Damit klärt sich die Rechtslage für Ausbilder/innen, Auszubildende und Prüfer/innen.

Die Hinweise können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

Individuelle Unterstützung für Auszubildende

Erste Ansprechpartner bei Schwierigkeiten in der Ausbildung sind neben den Ausbildern die zuständigen Ausbildungsberater der Landwirtschaftskammer.

Sollte darüber hinaus weitere Hilfe notwendig sein, haben Auszubildende die Möglichkeit, kostenlose individuelle Unterstützung während der Ausbildung zu erhalten.

Beim Senior Experten Service (SES) können die Jugendlichen im Rahmen des Programmes VerA einen Ausbildungsbegleiter anfordern, der sie bei Fragen rund um die Ausbildung individuell unterstützt. Je nachdem  welche Hilfen nötig sind, übt der Begleiter beispielsweise Fachrechnen, das Schreiben von Berichten, die Vertiefung von Berufsschulunterricht und hilft bei der Vorbereitung auf anstehende Prüfungen. Die Hilfen finden außerhalb der Ausbildungszeit statt. 

Senior Experten sind Männer und Frauen im Ruhestand, die ehrenamtlich ihre jahrzehntelange Lebens- und Berufserfahrung zur Unterstützung junger Menschen einsetzen. Sie sind vertraut mit Abläufen innerhalb der Ausbildung, kennen die betrieblichen Gegebenheiten und begegnen den Problemen junger Menschen mit Verständnis und Einfühlungsvermögen. Sinn des Angebotes ist es, interessierten Jugendlichen einen individuellen Ausbildungsbegleiter zur Seite zu stellen, um den zukünftigen Verlauf der Ausbildung in eine zielorientierte Richtung zu lenken. Persönlicher kann Hilfe also kaum sein. Auch Auszubildende in den grünen Berufen haben bereits gute Erfahrungen mit der Unterstützung durch Senior Experten gemacht.   

Unter folgendem Link „www.vera.ses-bonn.de“ können Interessierte Jugendliche und Ausbilder den Kontakt herstellen.

Leittexte - sinnvoll für alle Parteien!

Die Bearbeitung von Leittexten ermöglicht den Auszubildenden eigenständiges und selbstverantwortliches Lernen. Anhand von Leitfragen erweitern sie ihr Fachwissen. Sie lernen selbst Informationen einzuholen und zu bewerten. Die Aufgabe wird von den Auszubildenden selbstständig geplant und nach Rücksprache mit der Ausbilderin praktisch durchgeführt. Die Ausbilder stehen für Rückfragen zur Verfügung. Leittexte bieten eine gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfung und ermöglichen sowohl der Auszubildenden als auch den Ausbildern die Beurteilung des Leistungsstandes. 

Leittexte können beim aid kostenfrei heruntergeladen werden >>>

Die Aufgaben können den betrieblichen Gegebenheiten angepasst werden.

Die Grünen Berufe
Förderung beruflicher Weiterbildung
Unterstützung von Azubis
weitere Karriereportale
„Klick zum Überblick“

Im Weiterbildungsportal Rheinland Pfalz finden Sie Angebote der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung in Rheinland-Pfalz sowie Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Abschlüssen u.v.m.